Sozialpädiatrisches
Zentrum SPZ

Fachstelle Sonderpädagogik

Die Bildungsdirektion des Kantons Zürich hat seit 1. Juni 2013 ein spezielles Verfahren zur Bestimmung des sonderpädagogischen Bedarfs im Vor- und Nachschulbereich eingeführt.
Ein interdisziplinäres Team mit Fachpersonen aus Entwicklungspädiatrie, Logopädie und Heilpädagogik setzt sich zum Wohl der Kinder und Jugendlichen ein. Ziel des Abklärungsverfahrens ist es, nachvollziehbar zu ermitteln, ob und welche individuelle sonderpädagogische Unterstützung das Kind im Vorschulalter oder im Nachschulbereich benötigt. Diese Abklärung erfolgt im Rahmen einer interdisziplinären Zusammenarbeit von Medizin und Sonderpädagogik.

Leitung

Dr. med. Michael von Rhein

Leitender Arzt Entwicklungspädiatrie
SPZ
Stv. ärztlicher Leiter SPZ
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
speziell Entwicklungspädiatrie und Neuropädiatrie (D)

Tel. 052 266 29 17
Ruth Rieser

Leiterin Logopädie/Pädaudiologie SPZ
Leitende Logopädin

Tel. 052 266 37 01
  • Diagnostik

    Logopädische Abklärungen werden durch die Fachstelle Sonderpädagogik durchgeführt. Bezüglich heilpädagogischer Früherziehung (HFE), Audiopädagogik und Low Vision können sie auch von externen Heilpädagoginnen und Heilpädagogen durchgeführt werden.
    Bei Bedarf werden weitere Abklärungen in anderen Fachbereichen organisiert.
    Der Einbezug anderer Fachpersonen erfolgt nur nach Absprache mit den Eltern.

  • Finanzierung und Zuständigkeit

    Der Kanton Zürich übernimmt die Finanzierung von Erstberatung, Abklärung, Therapie-/Fördermassnahmen sowie die Reisekosten. Für die Eltern fallen keine Kosten an.
    Die kantonale Fachstelle Sonderpädagogik befindet sich an zwei Standorten:
    Die Fachstelle am Sozialpädiatrischen Zentrum am Kantonsspital Winterthur ist zuständig für die Bezirke Winterthur, Andelfingen, Bülach, Pfäffikon und Hinwil.
    Die Fachstelle Sonderpädagogik am Kinderspital Zürich ist zuständig für die Bezirke Stadt Zürich, Uster, Meilen, Horgen, Affoltern, Dietikon und Dielsdorf.
    In welchem Bezirk sich Ihre Wohngemeinde befindet, erfahren Sie hier

  • Mehr Informationen
  • Kontakt

    Für weitere Informationen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.