Mit einer modernen Infrastruktur und interdisziplinärer Zusammenarbeit stellen wir in der Chirurgie Behandlungen auf hohem Niveau sicher. Jede Patientin, jeder Patient wird individuell betreut.

Das Wohl der Frauen steht für uns im Mittelpunkt. Das Departement Geburtshilfe und Gynäkologie ist ein führendes Zentrum für Frauenheilkunde (A-Klinik). Wir betreuen Frauen in allen Lebensphasen.

Kinder haben ganz unterschiedliche Bedürfnisse. Am Departement Kinder- und Jugendmedizin betreuen wir Kinder jeden Alters, vom Frühgeborenen bis zu Jugendlichen zwischen Pubertät und Erwachsenenalter.

Das Departement Medizin stellt die stationäre Grundversorgung sicher und ist darüber hinaus in der spezialisierten und hochspezialisierten Versorgung tätig. Ganzheitlich und kompetent.

Voller Vorfreude erwartet, im KSW das Licht der Welt erblickt: die Neuankömmlinge der letzten drei Monate.

Vielseitige berufliche Herausforderungen, ein motivierendes Umfeld und ein attraktiver Arbeitgeber: Ihre Zukunft im KSW?

Gesucht – gefunden: Hier finden Sie alle Ärzte und Fachpersonen im Überblick.

H.E. Prof. Boungkong Syhavong, der Gesundheitsminister von Laos, hat im Rahmen eines kurzen Aufenthalts in der Schweiz auch das KSW besucht. Dabei wurde er durch das Spital geführt und hat sich mit der Spitalführung ausgetauscht.

mehr erfahren

Das Fachärztezentrum Glatt des KSW betreibt noch bis und mit Samstag, 28. April, eine Gesundheitsausstellung mitten im Einkaufszentrum Glatt. Die Ausstellung bietet spannende und erstaunliche Einblicke in Themen rund um den Körper.

mehr erfahren

Die Jahresrechnung schliesst mit einem Gewinn von CHF 9,8 Mio. ab. Ohne Sondereffekte wäre das Ergebnis um CHF 8,6 Mio. besser ausgefallen. Der Trend zu mehr ambulanten Behandlungen hat sich am KSW erwartungsgemäss bereits 2017 manifestiert.

mehr erfahren
Datum & Zeit
Veranstaltungen
Donnerstag 21. Juni 2018 15.00 – 18.00 Uhr

Abschiedssymposium Dr. med. Thomas Hess. Chefarzt Pneumologie: Eine pneumologische Bergfahrt

Winterthurer Ärztefortbildung

Wir laden Sie herzlich zum Abschiedssymposium von Thomas Hess am Donnerstag, den 21. Juni 2018, in der Alten Kaserne in Winterthur, ein. Sie alle kennen Thomas Hess‘ ausserordentlich wachen Geist und seine Fähigkeit, andere durch seine Begeisterung mitzureissen. Anfangs im Alleingang, mittlerweile als Leiter eines grossen Teams hat er in den 25 Jahren am Kantonsspital Winterthur ein herausragendes pneumologisches Zentrum aufgebaut. Sein Feuer für die Sache hat Thomas Hess bis heute in bewundernswerter Weise beibehalten.

Wir freuen uns auf die Vorträge verschiedener Wegbegleiter von Thomas Hess. Sie beleuchten seine vielfältigen Interessen vom Tal bis zum Berg sowie die geistige Ebene dazwischen.

PDF: Einladung und Programm

Ort

Alte Kaserne in Winterthur

Der Besuch der Veranstaltung wird von den unten stehenden Fachgesellschaften zur Fortbildung angerechnet:

  • SGAIM

In der Regel 1 Credit pro Stunde, entsprechende Bestätigungen liegen jeweils auf.

Samstag 23. Juni 2018 10.00 bis 15.00 Uhr

Publikumstag Urologie

Vorbeikommen. Informieren. Mitmachen.

Besuchen Sie uns und lernen Sie vieles zum Thema Urologie.

Interaktive Ausstellung

  • Virtual Reality – Spazieren Sie durch die Harnwege
  • Vorträge von Experten zu den Themen:  Prostata, Probleme beim Wasserlassen, Robotik in der Urologie, Blut im Urin
  • Physiotherapie – wie kann Physiotherapie bei urologischen Problemen unterstützen?
  • Werden Sie zum Urologen am Operationsroboter DaVinci in einem echten Operationssaal
  • Unsere Experten stehen für Ihre Fragen zur Verfügung
Mehr Informationen
Montag 25. Juni 2018 12.30 bis 13.30 Uhr

Post ASCO Symposium Teil 1

Onko-Lunch der Medizinischen Onkologie und Radio-Onkologie

Referent:
Prof. Dr. Miklos Pless
CA Med. Onkologie und Hämatologie KSW

Raum:
WR-U1 16
Kantonsspital Winterthur KSW

Der Besuch der Veranstaltung wird von den unten stehenden Fachgesellschaften zur Fortbildung angerechnet:
– Medizinische Onkologie: 1 Credit Kategorie B
– SRO: 1 Credit
– SGIM: 1 Credit
– SGAM: anerkannt

Dienstag 26. Juni 2018 18.30 bis 20.00 Uhr

Wirbelsäulenchirurgie heute

Rückenleiden behandeln

Unser Rücken ist ein komplexes Gebilde. Er besteht aus 24 beweglichen Wirbeln, Kreuzbein, Steissbein, Bändern und über 300 Muskeln. All diese Komponenten zusammen schaffen die für einen aufrechten Gang nötige Stabilität, bieten aber dennoch genügend Flexibilität, dass wir uns zum Beispiel gut bücken können. Muskelverspannungen oder Fehlhaltungen bringen das System aus dem Gleichgewicht und führen zu Rückenschmerzen. Rückenprobleme sind die zweithäufigste Ursache für Arbeitsunfähigkeit.

Viele Rückenprobleme können durch eine Bewegungstherapie gelindert werden. Was ist aber, wenn diese nicht mehr weiterhilft?

Die Spezialisten der Klinik für Neurochirurgie stellen Ihnen die heutigen Möglichkeiten der Wirbelsäulenchirurgie vor. Die Technik hat sich in den letzten Jahren enorm verbessert. Viele Eingriffe können mittels der so genannten Schlüssellochtechnik sehr schonend durchgeführt werden. Grosse Operationswunden gehören mehrheitlich der Vergangenheit an.

Kommen Sie vorbei. Wir freuen uns auf Sie und stehen für die Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.

PDF: Programm und Einladung


Anmeldung bis zum 20. Juni 2018 

unter folgendem Link: www.ksw.ch/wirbelsaeule

oder telefonisch 052 266 21 19


Referenten

Prof. Dr. med. Alex Alfieri
Chefarzt Klinik für Neurochirurgie
Universitätsprofessor für Neurochirurgie

Dr. med. Thomas Feuerstein
Oberarzt Klinik für Neurochirurgie
Facharzt für Neurochirurgie

Dr. med. Christoph Weber
Oberarzt Klinik für Neurochirurgie
Facharzt für Neurochirurgie


Ort

Kantonsspital Winterthur, Aula U1

Roboter operieren nicht. Aber sie können den Chirurgen bei einem minimalinvasiven Eingriff massgeblich unterstützen. Das Team der Klinik für Urologie am KSW betreibt mit dem Telemanipulator da Vinci ein schweizweit führendes Robotikprogramm mit bereits über 1000 Eingriffen.

Zum KSW Report