Mit einer modernen Infrastruktur und interdisziplinärer Zusammenarbeit stellen wir in der Chirurgie Behandlungen auf hohem Niveau sicher. Jede Patientin, jeder Patient wird individuell betreut.

Das Wohl der Frauen steht für uns im Mittelpunkt. Das Departement Geburtshilfe und Gynäkologie ist ein führendes Zentrum für Frauenheilkunde (A-Klinik). Wir betreuen Frauen in allen Lebensphasen.

Kinder haben ganz unterschiedliche Bedürfnisse. Am Departement Kinder- und Jugendmedizin betreuen wir Kinder jeden Alters, vom Frühgeborenen bis zu Jugendlichen zwischen Pubertät und Erwachsenenalter.

Das Departement Medizin stellt die stationäre Grundversorgung sicher und ist darüber hinaus in der spezialisierten und hochspezialisierten Versorgung tätig. Ganzheitlich und kompetent.

Voller Vorfreude erwartet, im KSW das Licht der Welt erblickt: die Neuankömmlinge der letzten drei Monate.

Vielseitige berufliche Herausforderungen, ein motivierendes Umfeld und ein attraktiver Arbeitgeber: Ihre Zukunft im KSW?

Gesucht – gefunden: Hier finden Sie alle Ärzte und Fachpersonen im Überblick.

Die Union Schweizerischer Gesellschaften für Gefässkrankheiten zertifizierte das Gefässzentrum des Kantonsspital Winterthur. Das Zertifikat steht für nachgewiesen hohe Standards bei der Behandlung von Erkrankungen der Arterien, Venen und Lymphbahnen.

mehr erfahren

Während die Hitliste in der Schweiz seit Jahren von Emma und Mia dominiert wird, sind am KSW vor allem Namen mit L auf dem Vormarsch – im Jahr 2019 gab es 10 Laras, 7 Luanas, 9 Leons und 8 Levins.

mehr erfahren

Wer in der Region Winterthur reanimiert werden muss, hat im europäischen Vergleich eine deutlich höhere Überlebenschance. 35 % der reanimierten Patienten wurden lebend ins Spital gebracht, 10 % mehr als der europäische Durchschnitt.

mehr erfahren
Datum & Zeit
Veranstaltungen
Donnerstag 30. Januar 2020 14.00 - 16.00 Uhr

Stillcafé

Offener Austausch rund um die Themen Stillen und Säuglingspflege

Wir laden Sie als werdende oder stillende Mutter zu einem offenen Austausch rund um das Thema Stillen und die Säuglingspflege ein.

Mehr Informationen
Donnerstag 30. Januar 2020 16.00 - 18.00 Uhr

Abschieds-Event von Dr. med. Pius Wigger

Winterthurer Ärztefortbildung

Nach 24 Jahren in vollem Einsatz für Patientinnen und Patienten, für Blutgefässe, für die Chirurgie, für den Operationsbetrieb, für Qualität und fürs KSW mit seinen Mitarbeitenden verabschieden wir Dr. med. Pius Wigger aus der Chirurgie.

Pius Wigger hat als Chirurg und als Mensch unsere Chirurgie und das KSW auf unvergleichliche und vielfältige Art geprägt. Nun ist es Zeit für seinen «Schritt in die Unabhängigkeit».

Wir freuen uns sehr, im Namen von Pius Wigger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Wegbegleiterinnen und -begleiter, Freundinnen und Freunde zu einem besonderen Abschiedsevent mit anschliessendem Apéro riche einzuladen.

PDF: Einladung

Termin speichern


Ort

Kongresszentrum gate27
Theaterstrasse 27b
8400 Winterthur


Kontakt / Anfragen

Corinne Giordani
Sekretärin Chefarzt
Klinik für Gefässchirurgie
Tel. 052 266 24 04
corinne.giordani@ksw.ch


Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 17. Januar 2020 an.

Montag 3. Februar 2020 12.30 - 13.30 Uhr

Präzisionsonkologie bei Kolorektal- und Pankreaskarzinomen

Onko-Lunch der Medizinischen Onkologie und Radio-Onkologie

Referent

Dr. Ralph Fritsch
Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie
USZ

Termin speichern


Raum

HH 14. OG WEST
Kantonsspital Winterthur KSW


Anrechnung

Der Besuch der Veranstaltung wird von folgenden Fachgesellschaften zur Fortbildung angerechnet:

  • Medizinische Onkologie: 1 Credit Kategorie B
  • SRO: 1 Credit
  • SGIM: 1 Credit
  • SGAM: anerkannt
Montag 3. Februar 2020 18.30 - 20.00 Uhr

Die grosse Brust – eine Last?!

Alles Wichtige zum Thema Brustverkleinerung

Eine grosse Brust kann für Frauen mit erheblichem Leiden verbunden sein, entweder durch das Gewicht der Brust, die daraus resultierenden Nackenschmerzen oder durch das Angestarrtwerden infolge der Signalwirkung.

Brustverkleinerung ist ein Thema, das häufig tabuisiert bzw. als «Schönheitschirurgie» abgetan wird. Viele Frauen wagen es deshalb nicht, sich der Operation einer Brustverkleinerung zu unterziehen, obwohl sie seit Jahren darüber nachdenken. Bei unserer Publikumsveranstaltung erfahren Sie alles Wichtige zum Thema Brustverkleinerung:

  • Wann ist eine Brust zu gross und darf/sollte verkleinert werden?
  • Unter welchen Umständen übernimmt die Krankenkasse die Kosten?
  • Wie läuft so eine Operation und die Nachbehandlung ab?
  • Wie ist das bei einer Bruststraffung?
  • Welche Risiken sind mit einer solchen Operation verbunden?

Im Rahmen verschiedener Kurzvorträge gehen wir von der Plastischen Chirurgie am Kantonsspital Winterthur auf diese und weitere Fragen ein. Im Anschluss an die Vorträge beantworten wir Ihre Fragen gerne persönlich.

PDF: Programm

Termin speichern


Anmeldung


Ort

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8400 Winterthur


Raum

Aula U1

Roboter operieren nicht. Aber sie können den Chirurgen bei einem minimalinvasiven Eingriff massgeblich unterstützen. Das Team der Klinik für Urologie am KSW betreibt mit dem Telemanipulator da Vinci ein schweizweit führendes Robotikprogramm mit bereits über 1000 Eingriffen.

Zum KSW Report