Mit einer modernen Infrastruktur und interdisziplinärer Zusammenarbeit stellen wir in der Chirurgie Behandlungen auf hohem Niveau sicher. Jede Patientin, jeder Patient wird individuell betreut.

Das Wohl der Frauen steht für uns im Mittelpunkt. Das Departement Geburtshilfe und Gynäkologie ist ein führendes Zentrum für Frauenheilkunde (A-Klinik). Wir betreuen Frauen in allen Lebensphasen.

Kinder haben ganz unterschiedliche Bedürfnisse. Am Departement Kinder- und Jugendmedizin betreuen wir Kinder jeden Alters, vom Frühgeborenen bis zu Jugendlichen zwischen Pubertät und Erwachsenenalter.

Das Departement Medizin stellt die stationäre Grundversorgung sicher und ist darüber hinaus in der spezialisierten und hochspezialisierten Versorgung tätig. Ganzheitlich und kompetent.

Voller Vorfreude erwartet, im KSW das Licht der Welt erblickt: die Neuankömmlinge der letzten drei Monate.

Vielseitige berufliche Herausforderungen, ein motivierendes Umfeld und ein attraktiver Arbeitgeber: Ihre Zukunft im KSW?

Gesucht – gefunden: Hier finden Sie alle Ärzte und Fachpersonen im Überblick.

Das Team der Gastroenterologie des KSW versetzt sich am 23. und 24. Januar 2019 in die Rolle von Patientinnen und Patienten mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung (CED). Sie ist die erste Schweizer Klinik, die am internationalen Programm «In Their Shoes» teilnimmt.

mehr erfahren

Ab 1. November 2018 vereinen Medbase und das Kantonsspital Winterthur ihre Kompetenzen und bieten im neuen Sports Medical Center WIN4 gemeinsam ein erstklassiges medizinisches und therapeutisches Angebot für Spitzen- und Breitensportler an.

mehr erfahren

Am Kantonsspital Winterthur (KSW) ist das Tumorzentrum mit seinen sieben Organzentren zertifiziert worden – als erstes seiner Art in der Nordostschweiz. Das oberste Ziel ist die Versorgung der onkologischen Patientinnen und Patienten auf höchstem Niveau.

mehr erfahren
Datum & Zeit
Veranstaltungen
Donnerstag 24. Januar 2019 16.00 - 18.00 Uhr

Impfen über die Lebensspanne

Winterthurer Ärztefortbildung

Wir freuen uns, Sie zu einer Fortbildung einzuladen, die alle Lebensalter umfasst. In jedem Alter sind Impfungen ein Thema, nicht nur bei Kindern. Wir möchten dies aufzeigen und insbesondere den sozialen Gedanken von Impfungen in einer individualistischen Gesellschaft aufnehmen: Durch eine Impfung wird nicht nur die geimpfte Person geschützt, sondern auch ihre Umgebung – und manchmal ist der zweite Aspekt der wichtigere, wie z.B. für das medizinische Personal im Zusammenhang mit der Grippeimpfung. Es gibt auch vielfältige andere Gründe, warum Impfungen sinnvoll sind. Wir werden darauf eingehen, wann welche Impfungen empfohlen sind – und wann nicht.

In Prof. Christoph Berger, dem Präsidenten der Eidgenössischen Kommission für Impffragen, konnten wir einen führenden Experten auf diesem Gebiet gewinnen. Ausserdem freut es uns, dass Sie Beiträge aus verschiedenen Kliniken des KSW zu hören bekommen. Diese interdisziplinäre Zusammenarbeit ist eine der Stärken des KSW.

Bringen Sie Fragen und Anliegen am Anlass vor oder formulieren Sie sie schriftlich und schicken Sie uns die Notizen im Vorfeld zu.

Wir freuen uns auf einen spannenden, informativen Nachmittag und auf Sie.

PDF: Programm und Einladung


Referenten:

Prof. Dr. med. Christoph Berger
Leiter Infektiologie und Spitalhygiene
Kinderspital Zürich

Dr. med. Lukas Hegi
Chefarzt Neonatologie
Kantonsspital Winterthur

Dr. med. Dorothea Horschik
Leitende Ärztin Medizinische Poliklinik
Kantonsspital Winterthur

PD Dr. med. Urs Karrer
Chefarzt Medizinische Poliklinik und Infektiologie
Kantonsspital Winterthur

Dr. med. Susanne Wagner
Leitende Ärztin Geburtshilfe
Kantonsspital Winterthur

Dr. med. Franziska Zucol
Stv. Leitende Ärztin Pädiatrische Infektiologie
Kantonsspital Winterthur


Ort:

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum:

Aula U1

Im Anschluss an die Veranstaltung wird jeweils ein Apéro serviert.

Samstag 26. Januar 2019 10.00 - 12.00 Uhr

Informationsmorgen für werdende Eltern

Am Informationsmorgen erwartet Sie eine virtuelle Führung durch unsere Gebärabteilung und die Wochenbettstation.

Ein Team von Frauenärzten, Hebammen, Pflegefachfrauen, Stillberaterinnen, Kinderärzten und Anästhesisten beantwortet gerne Ihre Fragen.

Sie sind herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstalter

Klinik für Geburtshilfe


Ort

Kantonsspital Winterthur
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum

Aula U1

Donnerstag 31. Januar 2019 16.00 - 18.00 Uhr

Kosmetische Operationen im Intimbereich

Winterthurer Ärztefortbildung

Kosmetische Operationen im Intimbereich liegen im Trend. Sie werden von Patientinnen/Patienten und Therapeutinnen/Therapeuten kontrovers diskutiert. Die Nachfrage nach vulvovaginalen Eingriffen, vaginaler Rejuvenation, Hymenrekonstruktion, Straffung des Scheidengewebes und vielem mehr steigt. Werbung im Internet etc., internationale Weiter- und Fortbildungskurse machen auf diverse Behandlungen aufmerksam.

Involviert sind bei diesen Fragestellungen verschiedene Disziplinen wie die Gynäkologie, die Koloproktologie, die Plastische Chirurgie und die Psychosomatik.An dieser Fortbildung möchten wir aktuelle Angebote, Techniken, zukünftige Entwicklungen und wissenschaftliche Grundlagen vorstellen sowie zur kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema Rekonstruktion und Ästhetik im Intimbereich anregen.

Wir freuen uns auf eine rege Diskussion.

PDF: Programm und Einladung


Referenten:

PD Dr. med. Verena Geissbühler
Chefärztin Urogynäkologie
Departement Geburtshilfe und Gynäkologie
Kantonsspital Winterthur

Natalie Iselin
Oberärztin
Departement Geburtshilfe und Gynäkologie
Kantonsspital Winterthur

Dr. med. Christian Gingert
Stv. Leitender Arzt
Klinik für Viszeral- und Thoraxchirurgie
Kantonsspital Winterthur

Dr. med. Gunnar Hübner
Oberarzt
Klinik für Hand- und Plastische Chirurgie
Kantonsspital Winterthur

PD Dr. med. Cornelia Betschart
Oberärztin Gynäkologie
Schwerpunkt Urogynäkologie
Universitätsspital Zürich

PD Dr. med. Sibil Tschudin
Leitende Ärztin
Abteilung Gyn. Sozialmedizin / Psychosomatik
Frauenklinik Universitätsspital Basel


Ort:

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum:

Aula U1

Im Anschluss an die Veranstaltung wird jeweils ein Apéro serviert.

Montag 4. Februar 2019 12.30 - 13.30 Uhr

Neue Therapiemöglichkeiten im r/r multiplen Myelom und deren Anwendung und Stellenwert in der Praxis

Onko-Lunch der Medizinischen Onkologie und Radio-Onkologie

Referent:
Herr Prof. Stefan Knop
Hämatologie
Universitätsklinikum Würzburg

Raum:
WR-U1 16
Kantonsspital Winterthur KSW

Der Besuch der Veranstaltung wird von den unten stehenden Fachgesellschaften zur Fortbildung angerechnet:
– Medizinische Onkologie: 1 Credit Kategorie B
– SRO: 1 Credit
– SGIM: 1 Credit
– SGAM: anerkannt

Roboter operieren nicht. Aber sie können den Chirurgen bei einem minimalinvasiven Eingriff massgeblich unterstützen. Das Team der Klinik für Urologie am KSW betreibt mit dem Telemanipulator da Vinci ein schweizweit führendes Robotikprogramm mit bereits über 1000 Eingriffen.

Zum KSW Report