Was suchen Sie?

Fachstelle Sonderpädagogik

Die Fachstelle Sonderpädagogik bestimmt den sonderpädagogischen Bedarf von Kindern auf Grund von Angaben zur Entwicklung des Kindes, seines Umfelds und medizinischer Informationen.

Ein interdisziplinäres Team von Fachpersonen aus Entwicklungspädiatrie, Logopädie und Heilpädagogik setzt sich zum Wohl der Kinder und Jugendlichen ein. Ziel des Abklärungsverfahrens ist es, nachvollziehbar zu ermitteln, ob und welche individuelle sonderpädagogische Unterstützung das Kind im Vorschulalter oder im Nachschulbereich benötigt. Diese Abklärung erfolgt im Rahmen einer interdisziplinären Zusammenarbeit von Medizin und Sonderpädagogik.

Leitung

Portrait Viviane Galfo, Teamleitung Fachstelle Sonderpädagogik am Sozialpädiatrischen Zentrum SPZ

Viviane Galfo

Teamleitung
Fachstelle Sonderpädagogik
Heilpädagogin / Logopädin
SPZ

Mehr erfahren

Dr. med. Ulla Jochumsen

Ärztliche Leitung Fachstelle Sonderpädagogik
Oberärztin Entwicklungspädiatrie
SPZ

Mehr erfahren

An der Fachstelle bestimmen wir den sonderpädagogischen Bedarf für Ihr Kind bis zum 20. Lebensjahr. Die logopädischen Abklärungen führen unsere Spezialistinnen und Spezialisten der Logopädie aus. Für Abklärungen zu Heilpädagogischer Früherziehung (HFE), Audiopädagogik und Low Vision HFE können wir Ihr Kind auch an externe Therapeutinnen und Therapeuten zuweisen.

Bei Bedarf werden weitere Abklärungen in anderen Fachbereichen organisiert. Der Einbezug anderer Fachpersonen erfolgt nur nach Absprache mit den Eltern.

Wir stellen eine Empfehlung aus über Art und Dringlichkeit einer Massnahme sowie Umfang, Ort und Dauer. Mit Ihrem Einverständnis können wir eine anerkannte Therapie- bzw. Förderstelle mit der Durchführung der sonderpädagogischen Massnahmen beauftragen.

Der Kanton Zürich übernimmt die Finanzierung von Erstberatung, Abklärung, Therapie-/Fördermassnahmen sowie die Reisekosten. Für die Eltern fallen keine Kosten an.

Die kantonale Fachstelle Sonderpädagogik befindet sich an zwei Standorten:
Die Fachstelle am Sozialpädiatrischen Zentrum am Kantonsspital Winterthur ist zuständig für die Bezirke Winterthur, Andelfingen, Bülach, Pfäffikon und Hinwil.
Die Fachstelle Sonderpädagogik am Kinderspital Zürich ist zuständig für die Bezirke Stadt Zürich, Uster, Meilen, Horgen, Affoltern, Dietikon und Dielsdorf.
In welchem Bezirk sich Ihre Wohngemeinde befindet, erfahren Sie hier

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.