Therapien und Rehabilitation

Fachbereich Onkologie

Eine Krebserkrankung und deren medizinische Behandlung können verschiedene Einschränkungen mit sich bringen, wie beispielsweise:

  • eine reduzierte körperliche Leistungsfähigkeit im Bereich Ausdauer und Muskelkraft
  • eine anhaltende Müdigkeit (Fatigue)
  • eine eingeschränkte Beweglichkeit oder Schmerzen beim Bewegen
  • Schluckbeschwerden
  • geschwollenen Körperteilen
  • Probleme beim Halten von Urin und Stuhlgang

Die therapeutische Betreuung von onkologischen Patientinnen und Patienten umfasst ein sehr breites Angebot in verschiedenen Fachbereichen. Durch eine gezielte Physiotherapie und ein massgeschneidertes Training, vor während oder nach einer onkologischen Therapie kann die Funktion im Alltag und damit die Lebensqualität sowie die Verträglichkeit der medizinischen Therapie bei Betroffenen verbessert werden.

>> zum Team des Instituts für Therapien und Rehabilitation