Was suchen Sie?

Interdisziplinäre Schilddrüsensprechstunde

Wieso gibt es eine interdisziplinäre Schilddrüsensprechstunde?

Schilddrüsenkrankheiten sind sehr häufig. Jeder 5. Erwachsene (ca. 20%) hat einen Knoten in der Schilddrüse, ab 50 jährig sogar jede zweite Frau.

Verschieden Fachexperten (Endokrinologen, Nuklearmediziner, endokrine Chirurgen) behandeln Schilddrüsenkrankheiten. Früher benötigten Patienten 5-6 Konsultationen bei unterschiedlichen Ärzten, bis die komplette Diagnostik abgeschlossen war und eine Therapie eingeleitet werden konnte.

Durch eine gemeinsame Sprechstunde kann das Fachwissen der verschiedenen Experten gebündelt werden. Das hat den Vorteil, dass Sie als Patient innerhalb von 1-2 Terminen Ihr Krankheitsbild kennen und die weitere Therapie geplant werden kann.

Ihr Hausarzt erhält einen einzigen Bericht mit den relevanten Resultaten und einer abschliessenden Therapieempfehlung


Vorteile der interdisziplinären Schilddrüsensprechstunde

  • schnelle Verfügbarkeit der Laborresultate
  • Sonographie im Konsultationsraum
  • ggf. schnelle Terminvereinbarung für die Feinnadelpunktion oder Durchführen dieser bereits in der Sprechstunde
  • am Morgen des Konsultationstages bei Bedarf durchgeführte Schilddrüsen-Szintigraphie
  • gemeinsame Verfügbarkeit der Kaderärzte der behandelnden Fachbereiche (Endokrinologie, endokrine Chirurgie, Nuklearmedizin)
  • eine weiterführende Therapie kann bereits geplant werden und Sie lernen Ihre weiter behandelnden Ärzte kennen

Was wir in der interdisziplinären Schilddrüsensprechstunde behandeln

Schilddrüsenüberfunktion / Hyperthyreose
Etwa 1 % der Bevölkerung leidet an einer Schilddrüsenüberfunktion. Erfahren Sie mehr über Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten.
Mehr erfahren
Schilddrüsenvergrösserung / Schilddrüsenknoten
Etwa 20 % aller Menschen oder ca. 50 % aller Menschen ab dem 50. Lebensjahr haben Knoten in der Schilddrüse. Bei vielen ist die Schilddrüse dadurch auch vergrössert.
Mehr erfahren
Schilddrüsenkrebs
Es gibt 5 verschiedene Formen von Schilddrüsenkrebs und unzählige Unterformen. Die beiden häufigsten Formen (papilläres und follikuläres Karzinom) sind sehr gut therapierbar.
Mehr erfahren
Nebenschilddrüsen-Überfunktion / Hyperparathyreoidismus
Wenn eine oder mehrere Nebenschilddrüsen unabhängig vom Bedarf zu viel Parathormon produzieren, wird dieses als Autonomie oder auch Überfunktion bezeichnet.
Mehr erfahren

Wie wir behandeln

Sie als Patient sind der Mittelpunkt. Wir werden Sie ausführlich beraten und Ihnen Ihr Krankheitsbild anschaulich vermitteln. Die Qualität unserer Betreuung basiert auf der guten Zusammenarbeit unserer verschiedenen Fachexperten und auf der kontinuierlichen Weiterbildung. Unsere Therapieempfehlung ist von allen Fachexperten abgestützt.

Ihre behandelnden Ärztinnen und Ärzte

Dr. med. Andrea Goldmann

Leitende Ärztin
Klinik für Viszeral- und Thoraxchirurgie
Leiterin Endokrine Chirurgie

Mehr erfahren

PD Dr. med. Bernd Klaeser

Chefarzt Nuklearmedizin/PET-CT
Institut für Radiologie und Nuklearmedizin

Mehr erfahren

Dr. med. Christof Lipowsky

Oberarzt
Spezialsprechstunde Schilddrüse und Osteologie

Mehr erfahren
Portrait Dr. med. Sina Schmidt

Dr. med. Sina Schmidt

Oberärztin
Klinik für Viszeral- und Thoraxchirurgie

Mehr erfahren

Sprechstundenzeiten / Anmeldung

Jeweils donnerstags von 08.00 – 12.00 Uhr

Leitung
Dr. med. Andrea Goldmann, Stv. Leitende Ärztin
Dr. med. Christof Lipowsky, Oberarzt

Anmeldung
052 266 24 19 oder schilddruesensprechstunde@ksw.ch

Anmeldeformular Zuweisende