Radio-Onkologie

Radio-Onkologie

Bestrahlungstage pro Patient
Ø 18,5

Dem Trend der letzten 20 Jahre folgend wurden auch 2016 sowohl ambulant wie auch stationär wiederum mehr Patienten radioonkologisch behandelt. Bei den ambulanten Behandlungen betrug die Zunahme über 8%, bei den stationären 17%. Unverändert blieb die Zahl der Radiotherapiesitzungen an den beiden Linearbeschleunigern – trotz mehr bestrahlter Patienten. Der Trend zu höheren Dosen bei der täglichen Bestrahlung, wodurch eine Verkürzung der Gesamttherapiedauer erreicht wird, hält an. Durchschnittlich wurde ein Patient an 18,5 Tagen bestrahlt, das sind 2 Tage weniger als vor 10 Jahren. Neue Bestrahlungstechniken, insbesondere die modulierten Bestrahlungen, und neue biologische Erkenntnisse erlauben diese Anpassung. Vermehrt wurden im Berichtsjahr Patienten mit Hauttumoren und mit Entzündungen zur Bestrahlung an unserem Oberflächentherapiegerät zugewiesen.

KENNZAHLEN 2016 2015
Stationäre Patienten (Austritte) 151 129
CMI 2.039 2.583
Pflegetage 1 884 1 934
Aufenthaltsdauer 12.5 15
Ambulante Patienten** 2 134 2 047
Total Patienten** 2 285 2 176

KENNZAHLEN

2016 2015
151 129

Für detaillierte Tabellenansicht

* CMI 2015 gemäss SwissDRG Version 4.0/CMI 2016 gemäss SwissDRG Version 5.0
** Die ambulanten Fallzahlen 2015 entsprechen nicht den im Jahr 2015 ausgewiesenen Zahlen, da die seit 2016 erfolgenden Anpassungen am Fallhandling zum Zweck der Vergleichbarkeit auch bei den Vorjahreszahlen vorgenommen wurden.

ZUGEWIESENE PATIENTEN 2016 2015
Neue Patienten zur Bestrahlung 770 679
Bekannte Patienten zur Bestrahlung 252 240
Zwischentotal Patienten zur Bestrahlung 1 022 919
Patienten ohne Bestrahlung 116 106
Total zugewiesene Patienten 1 138 1 025
Bestrahlte Affektionen
Bösartige 963 886
Gutartige 59 33
Total 1 022 919
Simulationen/Planung
Anzahl Simulationen 957 894
Bestrahlungspläne insgesamt 1 520 1 391
Computerpläne 1 248 1 209
IMRT-Pläne/VMAT-Pläne 662 479
Bestrahlungsbehandlung
Behandlungen/Sitzungen konventionelle Radiotherapie 779 251
Behandlungen/Sitzungen am Linearbeschleuniger 17 800 18 054
Brachytherapien/Sitzungen 131 84
Konsultationen 2 874 2 690
Psychoonkologie
Konsultationen 595 664

ZUGEWIESENE PATIENTEN

2016 2015
770 679

Für detaillierte Tabellenansicht

PRIMÄRE DIAGNOSE DER MALIGNEN TUMOREN 2016 2015
Unbekannter Primärtumor 5 9
Mamma 305 306
Prostata 134 143
Lunge 130 142
Kolon/Rektum/Sigma 63 34
Anus 9 6
Lymphome 25 19
Uterus 45 31
Hirn 16 8
Seminome 5 1
Blase/Niere 26 31
ORL 44 40
Schilddrüse 5 8
Sarkom 12 16
Multiples Myelom/Plasmozytom 29 13
Ösophagus 26 22
Haut 45 29
Diverse 39 28
Total der bösartigen Tumoren 963 886

PRIMÄRE DIAGNOSE DER MALIGNEN TUMOREN

2016 2015
5 9

Für detaillierte Tabellenansicht