Was suchen Sie?
Header Jahresbericht Ksw 2021

Organisation

Organigramm

Stand 31.12.2021

Dieses Organigramm hatte bis Ende des Berichtsjahres Gültigkeit. Am 1. Januar 2022 wurde die Führungsorganisation angepasst. Die neue Führungsorganisation ist weiter unten beschrieben.

* Leiterin/Leiter ist Mitglied der Spitalleitung. Die Pflege ist in der Spitalleitung durch die Vorsitzende/den Vorsitzenden der Pflegekaderkonferenz vertreten. Die Institute sind in der Spitalleitung durch die Leiterin/den Leiter Radiologie und Nuklearmedizin vertreten.


Die Spitalleitung

bis 31.12.2021

Die Mitglieder der Spitalleitung und der Spitaldirektor sind verantwortlich für die operative Umsetzung der Strategie und das wirtschaftliche Ergebnis des KSW. Die Spitalleitung ist dem Spitalrat unterstellt. Ihr gehören die Leiterinnen und Leiter der Departemente sowie eine Delegation der Institute und der übergreifenden Dienste an. Mit Unterstützung des Direktionsstabs führt die Spitalleitung alle grösseren Bereiche, so dass sie verbindliche Entscheide fällen, diese umsetzen und ihre Wirkung überprüfen kann.

von links:

Dr. oec. Hansjörg Lehmann
Direktor Finanzen

Christian Schüder
Direktor Services und Versorgung

Susanna Oechslin
Direktorin Pflege, Aufenthalt und Direktionsstab

Prof. Dr. med. Christoph A. Binkert
Direktor Institut für Radiologie und Nuklearmedizin, Chefarzt

Dr. med. Gesine Meili
Direktorin Departement Geburts­hilfe und Gynäkologie, Chefärztin

Rolf Zehnder
Spitaldirektor

Alexander Nelles
Chief Information Officer, Prozess­gestaltung und Digitalisierung

Prof. Dr. med. Traudel Saurenmann
Direktorin Departement Kinder- und Jugend­medizin, Chefärztin

Prof. Dr. med. Stefan Breitenstein
Direktor Departement Chirurgie, Chefarzt

Prof. Dr. med. Cornel Sieber
Direktor Departement Medizin, Chefarzt


Der Spitalrat

Stand 31.12.2021

Der Spitalrat ist das oberste Führungsgremium des KSW. Ihm obliegt die Aufsicht über die Spital­leitung respektive ab 2022 über die Geschäftsleitung. Zudem ist der Spitalrat verantwortlich für die strategische Ausrichtung des Spitals, ­ die Erfüllung der kantonalen Leistungsaufträge und die Umsetzung der Eigentümerstrategie des Regierungsrates.

 

von links:

Dr. phil. Barbara Meili
(1957)
Mitglied Spitalrat seit 2007, Expertin Kommunikation; Inhaberin Barbara Meili Consulting; Präsidentin Genossenschaft SRG Zürich Schaffhausen, Mitglied Regionalvorstand SRG Deutschschweiz; Mitglied Vorstand UZH Alumni

Nicolas Galladé
(1975)
Mitglied Spitalrat seit 2011; Stadtrat Winterthur, Vorsteher Departement Soziales

Andreas Diesslin
(1966)
Mitglied Spitalrat seit 2018, Experte Arbeitsgruppe Immobilien; Director, Global Real Estate, Credit Suisse Asset Manage­ment (Schweiz) AG

Barbara Brühwiler
(1957)
Vizepräsidentin Spitalrat seit 2011, Spitalrätin bis 31.12.2021, Personal-Ausschuss (Vorsitz), Strategie-Ausschuss (Mitglied); Mitglied Verwaltungsrat Solothurner Spitäler AG, Stiftungsrat und Leitender Ausschuss Stiftung Diakoniewerk Neumünster – Schweizerische Pflegerinnenschule

Prof. Dr. med. Markus Furrer
(1958)
Mitglied Spitalrat seit 2015, Strategieausschuss (Mitglied); Chefarzt und Ärztlicher Direktor, stv. CEO Kantonsspital Graubünden; Stiftungsratsmitglied REGA

Dieter Keusch
(1953)
Mitglied Spitalrat seit 2015, Personal-Ausschuss (Mitglied), Finanz-Ausschuss (Vorsitz); Senior Consultant Keller Unternehmensberatung AG; Präsident Verwaltungsrat Klinik im Hasel AG; Stiftungsrat Von Effinger Stiftung

Dr. iur. Franz Studer
(1965)
Präsident Spitalrat seit 2015, Strategie-Ausschuss (Vorsitz), Finanz-Ausschuss (Mitglied); Investment Director EGS Beteiligungen AG; Präsident Verwaltungsrat FAES Finanz AG; Verwal­tungsrat Sensirion AG; Verwaltungsrat Huber+Suhner AG; Präsident Verwaltungsrat Roth Gerüste

Titus Merz
(1959)
Vertreter Gesundheitsdirektion Kanton Zürich (mit beratender Stimme) seit 2019; Mitarbeiter Abteilung Recht

Rolf Zehnder
(1967)
Vertreter der Spital­leitung KSW (mit beratender Stimme) seit 2008, Strategie-Ausschuss (Mitglied), Finanz-Ausschuss (Mitglied), Personal-Ausschuss (Mitglied), CEO KSW; Vizepräsident H+ Spitäler Schweiz; Mitglied Vorstand Schweizerischer Arbeitgeberverband

Dr. oec. Bettina Huber
(1970)
Mitglied Spitalrat seit 2018, Finanz-Ausschuss (Mitglied); Gemeinderätin Wiesendangen; Geschäftsführerin Zurzach Care Klinik für Schlafmedizin, Mitglied Unternehmensleitung Zurzach Care Unternehmensgruppe

nicht auf dem Bild:

Michèle Schmid
(1983)
Spitalrätin ab 1.1.2022, Personal-Ausschuss (Mitglied); Direktorin Departement Pflege und Mitglied Geschäftsleitung Kantonsspital Baden; Vorstandsmitglied Spitex Surbtal-Studenland


Neue Führungsorganisation

Das Kantonsspital Winterthur ist in den letzten zwanzig Jahren stark gewachsen – die Zahl der behandelten Patientinnen und Patienten, der Fachgebiete und der Mitarbeitenden hat sich verdoppelt. Damit das KSW das fortschreitende Wachstum sowie die steigende Komplexität und Spezialisierung meistern kann, hat es per 1. Januar 2022 die Führungsorganisation angepasst. Dies schafft die Grundlage für eine Veränderung der Führungskultur und dafür, dass das Spital plan- und steuerbar, agil und attraktiv für Fachkräfte bleibt.

An der Spitze steht seit Anfang 2022 ein sechsköpfiges Geschäftsleitungsteam, das die Verantwortung für die operative Führung des Spitals gemeinsam trägt und die bisherige Spitalleitung ablöst. Zur breiteren Abstützung der Entscheide trägt die erweiterte Geschäftsleitungskonferenz mit 15 Mitgliedern bei.

Eine weitere wesentliche Veränderung ist die grössere Autonomie und damit das Empower­ment der medizinischen Leistungserbringer am KSW. Die Fachbereiche bilden allein oder zusammen mit anderen eigenständige Organisationseinheiten, die klar festgelegte Rechte und Pflichten haben. Die Leiterinnen und Leiter sind verantwortlich für die Gestaltung und Führung wie auch für die Einhaltung des Budgets der eigenen Organisationseinheit. Sie arbeiten eng mit
internen und externen Partnern zusammen, um eine optimale Erbringung der Dienstleistungen zu gewährleisten.

Mit der neuen Führungsorganisation will das KSW folgende Ziele erreichen:

  • grösstmögliche Entfaltung und Eigenverantwortung der Fachbereiche,
  • klare Entscheidungswege und geregelte Kompetenzen,
  • Etablierung eines Geschäftsleitungsteams, das gemeinsam die Verantwortung für den Betrieb des Spitals übernimmt.

* Leiterin/Leiter ist Mitglied der Spitalleitung. Die Pflege ist in der Spitalleitung durch die Vorsitzende/den Vorsitzenden der Pflegekaderkonferenz vertreten. Die Institute sind in der Spitalleitung durch die Leiterin/den Leiter Radiologie und Nuklearmedizin vertreten.


Die Geschäftsleitung

ab 01.05.2022

von links:

Prof. Dr. med. Cornel Sieber
CMO, verantwortlich für den klinischen Bereich A

Der Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie und Geriatrie hat in Basel und Genf studiert. Anfang 2019 übernahm er die Leitung des Departements Medizin am KSW. Ab 2001 war Cornel Sieber als Chefarzt am Klinikum Nürnberg und danach am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Regensburg tätig. Seit dem gleichen Jahr hält Cornel Sieber eine Professur für Innere Medizin und Geriatrie an der Friedrich-Alexander-Universität in Nürnberg. Darüber hinaus präsidiert er die Europäische Union für Geriatrische Medizin.

Alexander Nelles
CIO, verantwortlich für Prozessgestaltung und Digitalisierung

Der CIO bringt grosse Erfahrung aus der Privatwirtschaft mit. Bevor er 2020 zum KSW stiess, arbeitete Alexander Nelles als Chief Technology Officer bei den Kuoni Global Travel Services. Von 2001 bis 2016 bekleidete der Betriebswirt zudem diverse Managementpositionen beim Mobilfunkanbieter Vodafone Deutschland; zuletzt als Head of Retail, Logistics & Contact Centre Capabilities.

Susanna Oechslin
CNO, verantwortlich für Pflege und Aufenthalt sowie Vorsitzende Pflegekaderkonferenz, Leiterin Strategie, Governance, Marketing und Kommunikation

Im Anschluss an das Krankenpflegerinnen-Diplom erlangte Susanna Oechslin einen Master of Arts in Pädagogik, Publizistik sowie Sozial- und Präventivmedizin. Darüber hinaus absolvierte sie diverse Lehrgänge, unter anderem in Personalführung, in Management sowie in Transformation im Gesundheitswesen. Susanna Oechslin arbeitet bereits seit 2003 am KSW.

Dr. oec. Hansjörg Lehmann
CEO; Vorsitzender der Geschäftsleitung

Hansjörg Lehmann leitet seit 2018 die Finanzen. Zuvor war der Volks- und Betriebswirt in diversen Leitungsfunktionen bei der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich tätig, die er auch im Spitalrat des Universitätsspitals Zürich vertreten hat. Hansjörg Lehmann sammelte zudem als Economic Advisor und Mitglied der Direktion der Schweizerischen Nationalbank grosse Erfahrung in Finanzmarkt-Themen.

Prof. Dr. med. Stefan Breitenstein
CMO, verantwortlich für den klinischen Bereich B

Der Titularprofessor der Universität Zürich doktorierte am Universitätsspital Zürich, wo er von 2004 bis 2012 auch tätig war. Ab 2012 leitete der Facharzt Chirurgie mit Schwerpunkt Viszeralchirurgie sowie Allgemein- und Unfallchirurgie das Departement Chirurgie am KSW. Stefan Breitenstein präsidiert die Schweizerische Gesellschaft für Chirurgie sowie das Swiss Sarcoma Network. Daneben bekleidet er diverse Ämter bei weiteren Fachverbänden.

Downloads