Was suchen Sie?

Dr. med. Philipp Bühler

Nachricht senden

Funktion

Chefarzt / Leiter ZIM
Zentrum für Intensivmedizin

Intensivmedizin
Das Zentrum für Intensivmedizin kümmert sich 365 Tage im Jahr um schwer- und schwerstkranke Patientinnen und Patienten.
Mehr erfahren

Beruflicher Werdegang

seit 05/2022
Chefarzt
Zentrum für Intensivmedizin
Kantonsspital Winterthur

2016 – heute
Forschungsgruppenleiter klinische Forschung
Universitätsspital Zürich

2016 – heute
Wissenschaftlicher Mitarbeiter in klinischer Forschung
Universitäts-Kinderspital Zürich

2018 – 04/2022
Stellvertretender Leiter der Intensivstation und
Oberarzt mit erweiterter Verantwortung
Institut für Intensivmedizin
Universitätsspital Zürich

2016 – 2018
Oberarzt
Institut für Intensivmedizin
Universitätsspital Zürich

2015 – 2016
Wissenschaftlicher Mitarbeiter in klinischer Forschung Vollzeit
Universitäts-Kinderspital Zürich

2015 – 2020
Freiberufliche Tätigkeit als Notarzt in Teilzeit
Waldshut und Bad Säckingen

2012 – 2015
Assistenzarzt
Institut für Intensivmedizin
Universitätsspital Zürich

Rotation:
Innere Medizin, Spital Uster

2007 – 2012
Assistenzarzt Anästhesie
Universitätsspital Zürich

Rotationen:
Regionalanästhesie, Universitätsklinik Balgrist
Kinderanästhesie, Universitäts-Kinderspital Zürich
Neuroanästhesie, Herzanästhesie, Intensivstation für Herz-Gefässchirurgie, Oberarzt i.V. Kantonsspital Baden


Ausbildung

2021
Einreichung der kumulativen Habilitationsschrift zur Erlangung Venia Legendi für das Gebiet der Intensivmedizin
Universität Zürich

2016
Facharzt für Intensivmedizin (FMH)

2015
Dissertation: «Auswirkung der Anästhesietechnik auf die zerebrale regionale Sauerstoffsättigung, den zerebralen Blutfluss und das postoperative kognitive Outcome»
Universität Zürich

2013
Facharzt für Anästhesiologie (FMH)

2012
Praktischer Arzt (FMH)

2011
Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

2000 – 2007
Medizinstudium
Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen, Deutschland


Forschungsprojekte

2022 – 2024

  • Site Investigator and Sponsor representation in Switzerland, Randomized, Embedded, Multifactorial, Adaptive Platform trial for Community-Acquired Pneumonia (REMAP-CAP for COVID)

2021 – 2022

  • Project lead, The effect of Dexamethasone in acute respiratory distress syndrome secondary to COVID-19

2020 – 2022

  • Project partner, Development of a Gender-sensitive Risk Assessment Tool to Predict Short- and Long-term Outcomes of COVID-19, Prof. Dr. med. Dr. sc. nat. Catherine Gebhard

2020 – 2023

  • Co – Principal Investigator with Dr. Silvio Brugger, Microbiota in COVID-19 Patients for Future Therapeutic and Preventive Approaches

2019 – 2023

  • Co – Principal Investigator with Dr. Silvio Brugger, The bacterial microbiota in burn patients – understanding microbial evolution under antibiotic selection pressure for future therapeutic and preventive approaches. Béatrice Ederer-Weber Foundation

2020 – 2023

  • Local Sub – Principal Investigator EASiVENT – Prospective, multicenter, randomized, controlled study comparing efficacy and safety of INTELLiVENT-ASV versus Nonautomated Ventilation in adult ICU patients

2016 – 2022

  • Co – Principal Investigator Postoperative maladaptive behavior in children: the effects of inhalation anesthesia and total intravenous anesthesia University Children Hospital Zurich

2018 – 2022

  • Principal Investigator, The Use of simulation to study and develop evidence-based training for optimal Human-AI teaming, in Cooperation to Dr. N. Seall Bienefeld ETH Zurich

2017 – 2022

  • Principal Investigator, Visual behaviour, and human machine interaction in the intensive care unit – Potential impact on patient safety

Ausgewählte Weiterbildungen

  • Basiskurs Didaktik der Medizinischen Fakultät
  • Lehren an der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich
  • Leadership Basic
  • Transthorakale Echokardiographie
  • Basiskurs und Fortgeschrittenenkurs Perioperative
  • Echokardiographie für Anästhesisten
  • Entscheidungsfindung bei klinisch-ethischen Fragen – Basic und Advanced
  • Breaking bad news
  • Gesundheitsökonomie Basic
  • Fördermittelakquisition für Forschungsprojekte und Stipendien UZH
  • Schockraummanagement
  • Advanced Cardiac Life Support (ACLS)
  • Advanced Trauma Life Support (ATLS)
  • Pre Hospital Trauma Life Support (PHTLS)
  • Notarzt Kurs

Lehrtätigkeiten

seit 2022

  • Dozent an der höheren Fachschule ZINA, Fachdozent Beatmung

seit 2018

  • Supervision von Masterarbeiten an der ETH Zürich in Kooperation mit dem «Department of Mechanical and Process Engineering, PDZ Product Development Group Zurich», Prof. Dr. Mirko Meboldt und Co-Examiner PHD Thesis

seit 2017

  • Lehrtätigkeit in der studentischen Lehre in Intensivmedizin an der Universität Zürich
  • Supervision von Dissertationen an der Universität Zürich
  • Supervision von Masterarbeiten an der Universität Zürich

seit 2016

  • Supervision von Dissertationen am Universitäts-Kinderspital Zürich

seit 2012

  • Instruktor und Medizinischer Kursdirektor in Pre Trauma Life Support (PHTLS)

Mitgliedschaften

  • Europäische Gesellschaft für Intensivmedizin (ESICM)
  • Schweizerische Gesellschaft für Intensivmedizin (SGI)
  • Zürcher Gesellschaft für Intensivmedizin (ZGI)
  • Organisationskomitee CIS-Alpinum
  • Foederatio Medicorum Helveticorum (FMH)
  • Verband Schweizerischer Assistenz – und Oberärzt*innen (VSAO)
  • Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI)

Peer Reviewed Forschungsartikel

Publikationsliste von Dr. med. Karl Philipp Bühler


Beiträge an Nationalen und Internationalen Konferenzen

2022

  • Fortbildung Plastische Chirurgie USZ – Intensivmedizinischer Überblick bei Brandverletzten

2021

  • SGI Lunch Symposium – Lung-protective ventilation in times of limited resources
  • Anästhesie und Intensivmedizin Update Refresher Zürich – Crash Kurs Pathophysiologie der Beatmung
  • 8. Anwendertraining Ballsportarena Dresden Hauptvortrag und Symposium Beatmungsherausforderungen in COVID -19
  • 20 th Day of Clinical Research “Lungenprotektive Beatmung in der COVID-19 Pandemie”
  • Intensivmedizin Montagsweiterbildung «Non invasive Ventilation in COVID-19»

2020

  • 6th International CAS/PM Meeting “Intellivent ASV meets SARS-CoV-2”
  • Webinar Respiratory support in COVID-19 – What lessons have we learned? Lungprotective ventilation in COVID-19 – The why and how of individualizing treatment
  • 76. CIS Alpinum; Beatmung von COVID-19 Patienten

2019

  • 2019 Universitäts-Kinderspital Zürich, Normokapnie in der Anästhesie und Intensivmedizin
  • European Burns Association Congress Helsinki, «enzymatic debridement in extensive burns larger than 15% total body surface area»

2018

  • Arbeitskreis Intensivmedizin DAV Berlin, Enzymatisches Debridement – aus der Sicht des Intensivmediziners

2016

  • Deutscher Anästhesiekongress DAC, Kongress Center Leipzig; Maladaptives Verhalten von Kindern nach elektiver Magnet Resonanz Tomographie (MRI) in tiefer Sedation: Propofol mit und ohne Ketamin – eine prospektive Doppelblindstudie
  • Deutscher Anästhesiekongress DAC, Kongress Center Leipzig; Einführungsvorlesung als Vorsitzender der Session Kinderanästhesie
  • Euroanaesthesia London; «Intraoperative music application in children and adolescents: impact on postoperative patient comfort and behavior»

2015

  • SGAR & SGNOR & VRS & SIGA St. Gallen; «Intrathecal hyperbaric prilocaine 2% versus plain ropivacaine 0.4% for same day arthroscopic knee surgery: A prospective, randomized, double-blind, controlled study»