Orthopädie und
Traumatologie

Dr. med. Viviane Centmaier-Molnar

Oberärztin Klinik für Orthopädie und Traumatologie

Ausbildung
2004Hochschulabschluss
Medizinische Fakultät, Universität Basel
Ausbildungsstellen und klinische Tätigkeit
2005–2006Chirurgische Klinik
Spital Dornach (PD Dr. med. Peter Vogelbach)
2006–2009Orthopädie und Traumatologie,
Kantonsspital Bruderholz (Prof. Dr. med. Niklaus Friederich)
2010Orthopädie und Traumatologie
Hirslanden Klinik St. Anna, Luzern (Dr. med. Philipp Meyer)
2011 – 06/2012Orthopädie
Orthopädische Universitätsklinik Balgrist, Zürich (Prof. C. Gerber)
seit 08/2012Oberärztin
Orthopädie bzw. Orthopädie und Traumatologie
Kantonsspital Winterthur (Dr. med. Markus Pisan,
PD Dr. med. Peter Koch)
Diplome
2005Dissertation
03/2012Fachärztin FMH für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates
08/2012Fähigkeitsausweis Sportmedizin

Mitgliedschaften

  • Verbindung Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH)
  • Ärztegesellschaft Winterthur-Andelfingen (AWA)
  • Schweizerische Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie (SGOT)
  • Swiss Foot and Ankle Society (SFAS)
  • Schweizerische Gesellschaft für Sportmedizin (SGSM)
  • Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA)

Originalarbeiten

Stoll S, Centmaier-Molnar V, Schläppi M, Valderrabano V, Wiewiorski M.
An Extraordinary Posttraumatic Haglund Exostosis – Case Report and Review. Sport-Orthopädie – Sport-Traumatologie – Sports Orthopaedics and Traumatology.

Hartog C, Centmaier-Molnar V, Patzwahl R, Pfofe D, Wiewiorski M. Bizarre parosteal osteochondromatous proliferation of the metatarsal bone.
Orthopäde.

2015

Stoll S, Centmaier-Molnar V, Schlaeppi M, Valderrabano V, Wiewiorski M. Eine Aussergewöhnliche Posttraumatische Haglundexostose –Fallbericht und Literaturübersicht. Sports Orthopaedics and Traumatology Sport-Orthopädie-Sport-Traumatologie. 2015.