Medizinische
Onkologie und
Hämatologie

Studien

Lunge

Kurzbezeichnung

IPSOS MO29872

Studientitel
Eine unverblindete, multizentrische, randomisierte Phase-III-Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit von Atezolizumab im Vergleich zu Chemotherapie bei Patienten mit therapienaivem fortgeschrittenem oder rezidivierendem (Stadium IIIB, nicht geeignet für multimodale Therapie) oder metastasierendem (Stadium IV) nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom, für die eine plantinhaltige Therapie nicht in Frage kommt

Studienarzt
Prof. Dr. med. M. Pless

StudienkoordinatorIn
B. Brinkers, Tel 052 266 36 55

Weitere Informationen
KOFAM

ETOP 10-16 BOOSTER

Studientitel
Eine Forschungsstudie, welche die Kombination aus Osimertinib und Bevacizumab im Vergleich zu Osimertinib allein bei Patienten mit fortgeschrittenem “nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom“ (NSCLC) untersucht, deren Krebserkrankung spezifische Genmutationen des epidermalen Wachstumsfaktor-Rezeptors (EGFR) aufweist und sich unter der bisherigen Behandlung verschlimmert hat.

Studienarzt
Prof. Dr. med. Miklos Pless

Studienkoordinatorin
Bea Brinkers, Tel 052 266 36 55

Weitere Informationen
KOFAM

MERU

Studientitel
Randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Phase III-Studie zu Rovalpituzumab Tesirin als Erhaltungstherapie nach einer Erstlinienchemotherapie auf Platinbasis bei Studienteilnehmern mit ausgebreitetem (extensive-stage) kleinzelligem Bronchialkarzinom (MERU)

Studienarzt
Prof. Dr. med. Miklos Pless

StudienkoordinatorIn
Bea Brinkers, Tel 052 266 36 55

Weitere Informationen
KOFAM

CLEAR

Studientitel
Eine Studie zum Vergleich von Lenvatinib in Kombination mit Everolimus oder Pembrolizumab gegenüber Sunitinib bei Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom

Studienarzt
Dr. med. Natalie Fischer

StudienkoordinatorIn
B. Brinkers, 052 266 36 55

Weitere Informationen
KOFAM

LUNAR EF 24 Novocure

Studientitel
Randomisierte, offene Zulassungsstudie zu Tumor Treating Fields (TTFields) in Kombination mit PD-1-Hemmern oder Docetaxel ur Zweitbehandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC)

Studienarzt
Prof. Dr. med. Miklos Pless

Studienkoordinatorin
B. Brinkers, Tel 052 266 36 55

Weitere Informationen
Novocure

SAKK 19/17

Studientitel
Erstlinientherapie mit Immunotherapie (Durvalumab) bei Patienten mit fortgeschrittenem nichtkleinzelligem Lungenkarzinom, PD-L1 positiv, mit eingeschränktem Allgemeinzustand, bei denen eine kombinierte Chemotherapie nicht durchführbar ist

Studienarzt
Prof. Dr. med. Miklos Pless

StudienkoordinatorIn
B. Brinker, Tel 052 266 36 55

Weitere Informationen
KOFAM

SAKK 19/18

Studientitel
Rogaratinib zur Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenem, nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (Plattenepithelkarzinom) und hoher Produktion von Rezeptoren für den Wachstumsfaktor FGF.

Studienarzt
Prof. Dr. med. Miklos Pless

StudienkoordinatorIn
B. Brinkers, Tel 052 266 36 55

Weitere Informationen
KOFAM

ETOP 13-18 / BEAT-meso

Studientitel
Eine multizentrische randomisierte Studie der Phase III zum Vergleich von Atezolizumab plus Bevacizumab und Standard-Chemotherapie versus Bevacizumab und Standard-Chemotherapie  als Erstlinienbehandlung bei fortgeschrittenem malignem Pleuramesotheliom

Studienarzt
Prof. Dr. med. Miklos Pless

Studienkoordinatorin
Brinkers, Tel 044 26636 55

Weiere Informationen
ETOP

ACHILES

Studientitel
Verbessert die Immuntherapie das Überleben von Patienten mit kleinzelligem Lungenkarzinom im Stadium Limited Disease, die eine Chemo- und Strahlentherapie erhalten haben?

Studienarzt
Prof. Dr. med. Miklos Pless

Studienkoordination
A. Brem, Tel 052 266 36 35

Weitere Informationen
SAKK

Gynäkologie

Kurzbezeichnung

SAKK 96/12

Studientitel
Mammakarzinom (oder Prostatakarzinom) mit Knochenmetastasen: Denosumab (Xgeva®)  alle 12 Wochen im Vergleich zu alle 4 Wochen

Studienarzt
Dr. med. Andreas Müller

StudienkoordinatorIn
B. Brinkers, 052 266 36 55

Weitere Informationen
SAKK

 

AtTEnd

Studientitel
Atezolizumab in Kombination mit Paclitaxel und Carboplatin für Patientinnen mit fortgeschrittenem/wiederkehrendem Gebärmutterkrebs – eine Phase III doppel-bline randomisierte Placebo kontrollierte Studie

Studienarzt
Dr. med. Andreas Müller

Studienkoordinatorin
A. Nowicka, Tel 052 266 36 51

Weitere Informationen
SAKK 

IBCSG 55-17 TOUCH

Studientitel
Eine Studie zur Reduzierung der Anwendung von Chemotherapie bei älteren Patienten mit ER-positivem und HER2-positivem Brustkrebs.
Eine offene, multizentrische, randomisierte Studie der Phase II zu neoadjuvantem Palbociclib in Kombination mit Hormontherapie und HER2-Blockade im Vergleich zu Paclitaxel in Kombination mit HER2-Blockade für ältere Patienten mit Hormonrezeptor-positivem/HER2-positivem Brustkrebs im Frühstadium.

Studienarzt
Dr. med. Andreas Müller

Studienkoordinatorin
B. Brinkers, Tel 052 266 36 55

Weitere Informationen
KOFAM 

 

SAKK 23/16

Studientitel
SAKK 23/16 / IBCSG 57-18 /ABCSG-53: Chirurgische Achsel-Lymphknotenentfernung mit der Option “ausgedehnte Operation” oder “Radiotherapie” bei Brustkrebspatienten mit bestehendem Lymphknotenbefall der Achselhöhle

Studienarzt
Dr. med. Rok Satler

Studienkoordinatorin
T. Egle, Tel 052 266 36 54

Weitere Informationen
SAKK

SAKK 21/18

Studientitel
Antihormonelle Therapie in Kombination mit Ribociclib versus Chemotherapie als erste Behandlung beim viszeral-fortgeschrittenen Brustkrebs. Eine multizentrische, randomisierte Phase-III-Studie

Studienarzt
Dr. med. Andreas Müller

Studienkoordinatorin
B. Brinkers, Tel 052 266 36 55

Weitere Informationen
SAKK

DS8201-A-U303

Studientitel
Eine multizentrische, randomisierte, offene, aktiv kontrollierte Phase-III-Studie zu DS-8201a, einem Anti-HER2-Antikörper Wirkstoff-Konjugat (antibody drug conjugate, ADC) im Vergleich zur Behandlung der Wahl des Arztes bei Brustkrebspatientinnen/patienten mit nicht resezierbaren und/oder metastasierenden Tumoren mit niedriger HER2-Expression

Studienarzt
Dr. med. Andreas Müller

Studienkoordination
Dr. A. Nowicka, Tel 052 266 36 51

Weitere Informationen
KOFAM

Gastrointestinal

Kurzbezeichnung

SAKK 41/13

Studientitel
Aspirin zur Vorbeugung eines Rückfalls von Dickdarmkrebs

Studienarzt
Dr. med. Sabina Schacher

StudienkoordinatorIn
B. Brinkers, 052 266 36 55

Weitere Informationen
SAKK

PRODIGE 32 – ESOSTRATE 1 – FFCD 1401

Studientitel
Direkte Operation verglichen mit enger Kontrolle und Operation bei lokalem Rückfall bei Patienten mit Speiseröhrenkrebs, welche nach Vorbehandlung mit Chemo- Radiotherapie eine komplette klinische Remission aufweisen

Studienarzt
Dr. med. Sabine Schacher

StudienkoordinatorIn
B. Brinkers, 052 266 36 55

weitere Informationen
SAKK

 

 

DANTE/FLOT8

Studientitel
Eine randomisierte, offene Phase-II-Studie zur Wirksamkeit und Sicherheit von Atezolizumab in Kombination mit FLOT versus FLOT alleine bei Patienten mit Magenkrebs und Adenokarzinom des ösophagogastralen Übergangs – Die DANTE Studie

Studienarzt
Dr. med. Sabina Schacher

Studienkoordination
A. Nowicka, Tel 052 266 36 51

Weitere Informationen
SAKK

Lymphom / Blut

Kurzbezeichnung

SAKK 35/14

Studientitel
Verbesserte, aber Chemotherapie-freie Therapie des follikulären Lymphoms mit Rituximab und Ibrutinib

Studienarzt
Dr. med. Nathalie Fischer

StudienkoordinatorIn
B. Brinkers, 052 266 36 55

Weitere Informationen
SAKK

HD 21

Studientitel
Therapieoptimierungsstudie in der Primärtherapie des fortgeschrittenen Hodgkin-Lymphoms; Vergleich von 6 Zyklen BEACOPP eskaliert mit 6 Zyklen BrECADD

Studienarzt
Dr. med. Natalie Fischer

StudienkoordinatorIn
B. Brinkers, 052 266 36 55

Weitere Informationen
SAKK

 

SAKK Triangle

Studientitel
Autologe Stammzelltransplantation (ASCT) nach einer Rituximbab/Ara-C-haltigen Induktion bei Patienten mit Mantelzelllymphom

Studienarzt
Dr. med. Natalie Fischer

Studienkoordinatorin
B. Brinkers, Tel 052 266 36 55

Weitere Informationen
SAKK

SAKK 39/16 – OptiPOM

Studientitel
Alternierende Einnahme von Pomalidomid (jeden 2. Tag) bei Patienten mit refraktärem Multiplem Myelom. Eine multizentrische, einarmige Phase II Studie.

Studienarzt
Dr. med. Jeroen Goede

StudienkoordinatorIn
T. Egle, Tel 052 266 36 54

Weitere Informationen
SAKK

 

COMMANDS

Studientitel
Eine offene, randomisierte Phase III-Studie zum Vergleich der Wirksamkeit und Sicherheit von Luspatercept (ACE-536) im Vergleich zu Epoetin alfa zur Behandlung von Anämie aufgrund von myelodysplastischen Syndromen (MDS) der IPSS-R Risikoklassen sehr niedrig, niedrig oder intermediär bes ESA-naiven Pateiten, die Erythrozyten-Transufsionen benötigen

Studienarzt
Dr. med. Jeroen Goede

StudienkoordinatorIn
B. Brinkers, Tel 052 266 36 55

Weitere Informationen
KOFAM

SAKK 34/17

Studientitel
Ibrutinib als Vorbehandlung, gefolgt von Ibrutinib plus Venetoclax als Kombinationstherapie zur Behandlung von Patienten mit einer nicht behandelbaren Ersterkrankung oder mit einem Rückfall von chronischer-lymphatischer Leukämie (CLL). Eine multizentrische (an vielen Behandlungszentren durchgeführte), offene Phase-II-Studie

Studienarzt
Dr. med. J. Goede

StudienkoordinatorIn
T. Egle, Tel 052 266 36 54

Weitere Informationen
SAKK

Urogenital

Kurzbezeichnung

SAKK 96/12

Studientitel
Mammakarzinom (oder Prostatakarzinom) mit Knochenmetastasen: Denosumab (Xgeva®)  alle 12 Wochen im Vergleich zu alle 4 Wochen

Studienarzt
Dr. med. Andreas Müller

StudienkoordinatorIn
B. Brinkers, 052 266 36 55

Weitere Informationen
SAKK

 

SAKK 08/14 IMPROVE

Studientitel
Verbesserung der antihormonellen Therapie des Prostatakarzinoms mit Enzalutamid durch Hinzugabe von Metformin

Studienarzt
Dr. med. Nathalie Fischer

StudienkoordinatorIn
B. Brinkers, 052 266 36 55

Weitere Informationen
SAKK

SAKK 06/17

Studientitel
Neoadjuvante und adjuvante Immuntherapie (Durvalumab) und neoadjuvante Chemotherapie bei Patienten mit operablem Urothelkarzinom

Studienarzt
Prof. Dr. Miklos Pless

StudienkoordinatorIn
T. Egle, Tel 052 266 36 54

Weitere Informationen
SAKK

Astella EV301

Studientitel
Eine offene, randomisierte Phase-III-Studie zur Beurteilung von Enfortumab Vedotin im Vergleich zur Chemotherapie bei Patienten mit vorbehandeltem lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Urothelkarzinom.

Studienarzt
Prof. Dr. med. Miklos Pless

Studienkoordination
B. Brinkers, Tel 052 266 36 55

Weitere Informationen
KOFAM

SAKK 01/18

Studientitel
Radio-Chemotherapie mit reduzierter Intensität bei Patienten mit einem Seminom (Hodenkrebs) des Stadiums IIA/B. Eine multizentrische, offene Phase-II-Studie mit zwei Patientengruppen

Studienarzt
Prof. Dr. med. Miklos Pless

Studienkoordination
B. Brinkers, Tel 052 266 36 55

Weitere Informationen
SAKK

Andere

Kurzbezeichnung

T-VEC

Studientitel
Phase-1-Studie zur Beurteilung der Sicherheit von Talimogen Laherparepvec bei Injektion in Lebertumoren allein oder in Kombination mit Systemtherapie mit Pembrolizumab

Studienarzt
Prof. Dr. med. Miklos Pless

StudienkoordinatorIn
B. Brinkers, 052 266 36 55

Weitere Informationen
Kofam

LEAP-003

Studientitel
Eine randomisierte, placebokontrollierte Studie der Phase III zur Beurteilung von Sicherheit und wirksamkeit von Pembrolizumab (MK3475) und Lenvatinib (E7080/MK-7902) versus Pembrolizumab alleine als Erstlinien-Therapie bei Teilnehmern mit fortgeschrittenem Melanom

Studienarzt
Dr. med. Ralph Zachariah

Studienkoordination
B. Brinkers, Tel 052 266 36 55

Weitere Informationen
KOFAM