Anästhesiologie

Wir sorgen für Sicherheit im OP

Das Team des Instituts für Anästhesiologie betreut die Patientinnen und Patienten, die am KSW operiert werden. Nebst der perioperativen Betreuung sind wir zuständig für den Wiederbelebungs- und Notarztdienst sowie die Schmerzbehandlung. Zudem engagieren wir uns sehr in der Aus-, Weiter- und Fortbildung.

Fachlich und menschlich kompetent

Mit unserem spezialisierten Team führen wir pro Jahr mehr als 17‘000 Anästhesien durch. Wir bieten für die am KSW durchgeführten Eingriffe das gesamte Spektrum modernster anästhesiologischer Leistungen an. Weiter engagieren wir uns stark in Lehre, Aus-, Weiter- und Fortbildung und betreiben klinische Forschungs- und Qualitätsprojekte. Als Lehrinstitut der Universität Zürich beteiligen wir uns aktiv an der Ausbildung von Medizinstudenten.

Qualität und Forschung

Ganz im Sinne unserer Patientinnen und Patienten sind wir sehr daran interessiert, unser hohes Qualitätsniveau zu halten und weiter zu verbessern. Mit wissenschaftlichen Beiträgen zu relevanten klinischen Fragen, kontinuierlicher interner Qualitätskontrolle sowie strukturierter Aus-, Weiter- und Fortbildung von Studierenden der Medizin, Ärzten und Pflegefachpersonal leisten wir einen aktiven Beitrag zur ständigen Qualitätsverbesserung.

Aktuell beteiligen wir uns an wissenschaftlichen Studien zu den Themen Blutgerinnung, Herz-Kreislaufüberwachung, Qualität und Rettungsmedizin oder führen diese selber durch. Unsere Studien sind selbstverständlich nach genauer Prüfung von der kantonalen Ethikkommission bewilligt.

Engagiert in der Weiter- und Fortbildung

Der Lehre kommt an unserem Institut ein hoher Stellenwert zu und wir engagieren uns stark in der Aus-, Weiter- und Fortbildung. Als Lehrinstitut der Universität Zürich beteiligen wir uns aktiv an der Ausbildung von Medizinstudenten.

  • Weiterbildungsstätte Kategorie A1

    Wir sind stolz darauf, eine nach SIWF (Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung) zertifizierte Anästhesiologie-Weiterbildungsstätte der Kategorie A1 zu sein (Universitätsspitäler, Zentrumsspitäler), und wir sind sehr engagiert in der Weiterbildung von Assistenzärzten zum Facharzt für Anästhesiologie FMH. In diesem Bereich belegen wir nach Umfragen der FMH regelmässig einen Spitzenplatz. Zudem ist unser Rettungsdienst von der Schweizerischen Gesellschaft für Notfall- und Rettungsmedizin (SGNOR) als Weiterbildungsstätte zur Erlangung des Fähigkeitsausweises Notarzt SGNOR anerkannt.

  • Fortbildungen für Fachleute

    Wir führen regelmässig Fortbildungen durch. Diese richten sich sowohl an ein KSW-internes wie auch an ein externes Fachpublikum. Jedoch bilden wir nicht nur Ärzte aus. Selbstverständlich können Interessierte an unserem Institut auch die Weiterbildung zum/zur Experten/-in Anästhesiepflege NDS HF absolvieren.

  • Studierende der Medizin

    Für Studierende der Humanmedizin an der Universität Zürich führen wir u. a. regelmässig Gruppenkurse an unserem Institut durch. Weitere Details zu unseren universitären Aktivitäten sind im Vorlesungsverzeichnis der Universität Zürich zu finden.

    Für Studierende im Wahlstudienjahr/praktischen Jahr bieten wir zwei Unterassistenzarztstellen an (je eine 2-monatige und eine 4-monatige Stelle). Während dieser Zeit rotieren die Studierenden nach einem definierten Plan innerhalb des Instituts.

    Für Bewerbungen und bei Fragen wenden Sie sich an:
    Regina Broger
    Direktionsassistentin
    Tel. 052 266 27 92
    regina.broger@ksw.ch

  • Weiterbildung Ärzte

    Das Institut für Anästhesiologie des KSW ist eine FMH-anerkannte Weiterbildungsstätte für den Facharzttitel Anästhesiologie, Kategorie A1 (3 ½ Jahre) sowie für den Fähigkeitsausweis Notarzt SGNOR. Wir belegen in diesem Bereich gemäss Umfragen der FMH regelmässig Spitzenplätze. Interessierte finden weitere Details zur Weiterbildung auf der Website unserer Fachgesellschaft. Das aktuelle Weiterbildungskonzept ist auf der Seite des Schweizerischen Instituts für ärztliche Weiter- und Fortbildung (SIWF) einsehbar.

  • Weiterbildung Anästhesieexperte

    Anästhesieexperten sind in einem technisch-orientierten Beruf tätig und stellen den Menschen immer ins Zentrum ihrer Pflegehandlungen.

    Die fachgerechte und umfassende Pflege im Bereich der Anästhesie verlangt hohes fachliches Wissen, manuelle Geschicklichkeit, technisches Verständnis und Flexibilität, denn der Umgang mit rasch wechselnden Situationen gehört zum Arbeitsalltag eines diplomierten Experten / einer diplomierten Expertin Anästhesiepflege Nachdiplomstudium (NDS) HF.

    In diesem Beruf arbeitet man eng mit einem Facharzt / einer Fachärztin Anästhesie zusammen, wobei man Pflegeinterventionen und Massnahmen während der Anästhesie-Überwachung selbständig durchführt und protokolliert.
    Sozialkompetenz ist erforderlich, um sich in einem interdisziplinären Team wohl zu fühlen und sich dabei auch auf sich ändernde Anforderungen einzustellen.

    Lernort Praxis
    Unser Institut ist eine von der FMH anerkannte Weiterbildungsstätte für Anästhesiologie Kategorie A1. Wir führen jährlich über 17‘000 Anästhesien für alle operativ tätigen Fachabteilungen im OP-Bereich sowie eine wachsende Zahl Anästhesien für Interventionen auch ausserhalb des Operationssaals durch. Bedingt durch das breite operative Spektrum kommen unterschiedlichste Regional- und Allgemeinanästhesietechniken zur Anwendung.

    Vorausgesetzte Qualifikationen

    • dipl. Pflegefachfrau/-mann HF/FH oder ein vom SRK anerkanntes ausländisches Diplom in Pflege
    • dipl. Rettungssanitäter/-in HF(inkl. Pflegekompetenznachweis)
    • dipl. Hebamme HF/FH oder ein vom SRK anerkanntes ausländisches Diplom in den erwähnten Gesundheitsberufen (inkl. Pflegekompetenznachweis)
    • Berufserfahrung von mind. 12 Monaten, wünschenswert 24 Monaten, im Akutpflegebereich in einem Spital

     

    Studiendauer
    2 Jahre bei einem Arbeitspensum von 100%

    Start des Studiums
    März und September

    Auskunft und Bewerbung
    Gabi Haldemann
    Berufsbildnerin Anästhesie
    Tel. 052 266 26 90
    gabi.haldemann@ksw.ch

    Anette Preisig
    Stv. Berufsbildnerin Anästhesie
    Tel. 052 266 43 24
    anette.preisig@ksw.ch

    Kantonsspital Winterthur
    Brauerstrasse 15, Postfach 834
    8401 Winterthur

    Ein Schnupperpraktikum ist im Rahmen einer Bewerbung möglich.

Download