Versicherungen am KSW

Versicherungen am KSW

Arbeitslosenversicherung (ALV):
Mitarbeitende im KSW sind bei der Arbeitslosenversicherung des Kantons Zürich versichert. Der Abzug der Prämie erfolgt über den Lohn.

Unfallversicherung:
Das KSW hat das Unfallrisiko für die Mitarbeitenden bei der AXA Winterthur versichert. Die Prämie wird durch den Arbeitnehmer und Arbeitgeber getragen und direkt vom Lohn abgezogen.

Krankenversicherung:
Die Krankenversicherung ist Sache des Arbeitnehmers. Es bestehen jedoch Kollektivverträge, bei denen Mitarbeitende von speziellen Konditionen profitieren können.

Krankentaggeldversicherung:
Das KSW hat für die Mitarbeitenden zurzeit keine obligatorische Krankentaggeldversicherung abgeschlossen. Es besteht aber die Möglichkeit, einer freiwilligen Krankentaggeldversicherung beizutreten.

Mutterschaftsversicherung:
Das KSW gewährt allen Mitarbeiterinnen einen bezahlten Mutterschaftsurlaub von insgesamt 16 Wochen.