Was suchen Sie?

Versicherungen am KSW

Hier erhalten Bewerberinnen und Bewerber aus dem Ausland einen Überblick über alle wichtigen Versicherungen am Kantonsspital Winterthur.

Arbeitslosenversicherung (ALV)

Mitarbeitende im KSW sind bei der Arbeitslosenversicherung des Kantons Zürich versichert. Der Abzug der Prämie erfolgt über den Lohn.

Unfallversicherung

Das KSW hat das Unfallrisiko für die Mitarbeitenden bei der AXA Winterthur versichert. Die Prämie wird durch den Arbeitnehmer und Arbeitgeber getragen und direkt vom Lohn abgezogen.

Krankenversicherung

Die Krankenversicherung ist Sache des Arbeitnehmers. Es bestehen jedoch Kollektivverträge, bei denen Mitarbeitende von speziellen Konditionen profitieren können.

Krankentaggeldversicherung

Das KSW hat für die Mitarbeitenden zurzeit keine obligatorische Krankentaggeldversicherung abgeschlossen. Es besteht aber die Möglichkeit, einer freiwilligen Krankentaggeldversicherung beizutreten.

Mutterschaftsversicherung

Das KSW gewährt allen Mitarbeiterinnen einen bezahlten Mutterschaftsurlaub von insgesamt 16 Wochen.