Was suchen Sie?

Beschwerden am After und Enddarm

Die Proktologie ist das medizinische Teilgebiet, das sich mit Beschwerden im Bereich des Enddarms oder Afters befasst. In diesem Bereich sind Symptome wie Juckreiz, Nässen und Schmerzen typisch.

Diese Symptome können sowohl sporadisch als auch wiederkehrend auftreten oder dauerhaft bestehen. Die Ursache vieler Symptome ist häufig harmlos. Treten sie allerdings wiederholt auf oder bestehen sie andauernd, gehen sie oftmals mit einem hohen Leidensdruck einher.

Auch anale Blutungen können auf eine ernsthafte Erkrankung hindeuten wie Hämorrhoiden, Analfissuren und -ekzeme, Pilz- und Vireninfektion. Selten sind bösartige Ursachen verantwortlich wie Anal- oder Enddarmkrebs bzw. Rektumkarzinome. Je früher die Ursache für Afterbeschwerden abgeklärt wird, desto erfolgreicher wirkt die jeweilige Therapie.

Erkrankungen des Afters

Analabszess / Perianalabszess
Abszesse im Bereich des Anus sind verbreitet und durch die vielfältigen Ursachen in Abklärung und Therapie nicht einheitlich.
Mehr erfahren
Analfissur
Analfissuren bezeichnen Risse im Analkanal, die typischerweise im hinteren Bereich des Anus in Richtung Steissbein zu finden sind.
Mehr erfahren
Analfistel
Die meisten Analfisteln entstehen als Folge eines Abszesses oder im Rahmen einer entzündlichen Darmerkrankung.
Mehr erfahren
Analkrebs
Das Analkarzinom wird häufig erst spät diagnostiziert. Die Therapie ist fast immer vielschichtig.
Mehr erfahren
Analprolaps / Rektumprolaps
Analprolaps oder Rektumprolaps, also der Vorfall von Hämorrhoiden oder ganzen Darmanteilen, finden sich häufiger bei Frauen.
Mehr erfahren
Feigwarzen / Humane Papillomaviren (HPV)
Feigwarzen - auch Condylome genannt - gehören zu den Geschlechtskrankheiten und treten häufig auf.
Mehr erfahren
Hämorrhoiden
Jeder Mensch hat Hämorrhoiden, sie dienen unserer Kontinenz. Hämorrhoiden sind sehr häufig und die Beschwerden individuell.
Mehr erfahren
Analer Juckreiz
Analer Juckreiz ist absolut unangenehm und kann sogar richtig schmerzen. Ursachen für diesen Pruritus gibt es viele.
Mehr erfahren
Steissbeinfistel
Die Steissbeinfistel hat ihren Ursprung in einwachsenden Haaren. Behandelt wird sie in den meisten Fällen durch eine Operation.
Mehr erfahren
Stuhlinkontinenz / Darminkontinenz
Von Stuhlinkontinenz ist dann die Rede, wenn der Stuhlgang oder Winde nicht zurückbehalten werden können.
Mehr erfahren
Verstopfung
Viele Menschen leiden an einer Verstopfung, die entweder andauernd oder wiederkehrend ist.
Mehr erfahren