Was suchen Sie?
Header Kinder- und Jugendmedizin KSW

Spezialsprechstunde Pädiatrische Endokrinologie-Diabetologie

Die pädiatrische Endokrinologie beschäftigt sich mit Hormonstörungen bei Kindern und Jugendlichen. Sie können angeboren sein oder während des Kindes- und Jugendalters neu auftreten.

Ab- und Aufklärung

Wir klären mögliche Hormonstörungen ab und über deren medizinischen Behandlung auf. Es ist sehr wichtig, die Patientinnen und Patienten und ihre Familie umfassend zu begleiten – vor allem bei einer chronischen Erkrankung wie z. B. Diabetes. Die Betreuung bezieht sich auf die Hormonkrankheit und ihre direkten Komplikationen. Für alle anderen medizinischen Belange bleibt der Kinder- oder Hausarzt erste Ansprechperson.

Mögliche Funktionsstörungen der Hormondrüsen

  • Zuckerkrankheit (Diabetes)
  • Schilddrüsenunterfunktion
  • Wachstumshormonmangel
  • Adrenogenitales Syndrom

Anzeichen einer Hormonüberfunktion oder Hormonunterfunktion

  • Beeinträchtigung des Wachstums oder der Pubertätsentwicklung
  • Ungewollter Gewichtsverlust
  • Übertriebene Müdigkeit und Appetitstörung
  • Vermehrter Durst und Wasserlösen
  • Andere unspezifische Symptome

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Diabetesberatung und mit der Ernährungsberatung sowie mit dem Team des Sozialpädiatrischen Zentrums SPZ.

Kontakt

Von Montag bis Freitag 8.00 bis 11.30 und 13.00 bis 16.30 Uhr beim Sekretariat.

Tel. 052 266 29 13
kinder.spezialsprechstunden@ksw.ch