Auf einen Blick

Veranstaltungskalender

Datum & Zeit
Veranstaltungen
Donnerstag 17. Januar 2019 16.00 - 18.00 Uhr

Gastro-News 2019 – Praxisrelevantes zu Leber, Darm und Pankreas

Winterthurer Ärztefortbildung

Auch zu Beginn des Jahres 2019 möchten wir Sie einladen zu den GastroNews, einer Übersicht über praxisrelevante Themen aus der Gastroenterologie und der Hepatologie.

Unser Ziel ist es, Sie über die laufenden Entwicklungen in unserem Fachgebiet zu informieren, damit auch Sie Ihre Patientinnen und Patienten nach den neusten Erkenntnissen behandeln können. Zudem möchten wir Ihnen gern Hilfestellung geben, wie Sie in der Praxis mit chronischen und im Alltag vielleicht «undankbaren» Krankheiten wie dem Blähbauch oder proktologischen Beschwerden umgehen können. Zum Abschluss möchten wir Sie zum gemeinsamen Kampf gegen den Dickdarmkrebs aufrufen und Ihnen aufzeigen, welche Möglichkeiten Ihnen und uns dafür zur Verfügung stehen. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme.

PDF: Programm und Einladung


Referenten:

Dr. med. Ueli Peter
Chefarzt Gastroenterologie und Hepatologie

Dr. med. Björn Becker
Stv. Leitender Arzt Gastroenterologie und Hepatologie

Dr. med. Christina Rammert-Ganter
Stv. Leitende Ärztin Gastroenterologie und Hepatologie

Dr. med. Ellen Utzinger
Leitende Ärztin Fachärztezentrum Glatt

Dr. med. Andreas Nagy
Stv. Leitender Arzt Gastroenterologie und Hepatologie


Ort:

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum:

Aula U1

Im Anschluss an die Veranstaltung wird jeweils ein Apéro serviert.

Montag 21. Januar 2019 12.30 - 13.30 Uhr

Current treatment landscape of stage III NSCLC: a multidisciplinary perspective

Onko-Lunch der Medizinischen Onkologie und Radio-Onkologie

Referent:
Herr Prof. Suresh Senan
Departement of Radiation Oncology,
VU University Medical Center
Amsterdam, Holland

Raum:
WR-U1 16
Kantonsspital Winterthur KSW

Der Besuch der Veranstaltung wird von den unten stehenden Fachgesellschaften zur Fortbildung angerechnet:
– Medizinische Onkologie: 1 Credit Kategorie B
– SRO: 1 Credit
– SGIM: 1 Credit
– SGAM: anerkannt

Donnerstag 24. Januar 2019 16.00 - 18.00 Uhr

Impfen über die Lebensspanne

Winterthurer Ärztefortbildung

Wir freuen uns, Sie zu einer Fortbildung einzuladen, die alle Lebensalter umfasst. In jedem Alter sind Impfungen ein Thema, nicht nur bei Kindern. Wir möchten dies aufzeigen und insbesondere den sozialen Gedanken von Impfungen in einer individualistischen Gesellschaft aufnehmen: Durch eine Impfung wird nicht nur die geimpfte Person geschützt, sondern auch ihre Umgebung – und manchmal ist der zweite Aspekt der wichtigere, wie z.B. für das medizinische Personal im Zusammenhang mit der Grippeimpfung. Es gibt auch vielfältige andere Gründe, warum Impfungen sinnvoll sind. Wir werden darauf eingehen, wann welche Impfungen empfohlen sind – und wann nicht.

In Prof. Christoph Berger, dem Präsidenten der Eidgenössischen Kommission für Impffragen, konnten wir einen führenden Experten auf diesem Gebiet gewinnen. Ausserdem freut es uns, dass Sie Beiträge aus verschiedenen Kliniken des KSW zu hören bekommen. Diese interdisziplinäre Zusammenarbeit ist eine der Stärken des KSW.

Bringen Sie Fragen und Anliegen am Anlass vor oder formulieren Sie sie schriftlich und schicken Sie uns die Notizen im Vorfeld zu.

Wir freuen uns auf einen spannenden, informativen Nachmittag und auf Sie.

PDF: Programm und Einladung


Referenten:

Prof. Dr. med. Christoph Berger
Leiter Infektiologie und Spitalhygiene
Kinderspital Zürich

Dr. med. Lukas Hegi
Chefarzt Neonatologie
Kantonsspital Winterthur

Dr. med. Dorothea Horschik
Leitende Ärztin Medizinische Poliklinik
Kantonsspital Winterthur

PD Dr. med. Urs Karrer
Chefarzt Medizinische Poliklinik und Infektiologie
Kantonsspital Winterthur

Dr. med. Susanne Wagner
Leitende Ärztin Geburtshilfe
Kantonsspital Winterthur

Dr. med. Franziska Zucol
Stv. Leitende Ärztin Pädiatrische Infektiologie
Kantonsspital Winterthur


Ort:

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum:

Aula U1

Im Anschluss an die Veranstaltung wird jeweils ein Apéro serviert.

Donnerstag 31. Januar 2019 16.00 - 18.00 Uhr

Kosmetische Operationen im Intimbereich

Winterthurer Ärztefortbildung

Kosmetische Operationen im Intimbereich liegen im Trend. Sie werden von Patientinnen/Patienten und Therapeutinnen/Therapeuten kontrovers diskutiert. Die Nachfrage nach vulvovaginalen Eingriffen, vaginaler Rejuvenation, Hymenrekonstruktion, Straffung des Scheidengewebes und vielem mehr steigt. Werbung im Internet etc., internationale Weiter- und Fortbildungskurse machen auf diverse Behandlungen aufmerksam.

Involviert sind bei diesen Fragestellungen verschiedene Disziplinen wie die Gynäkologie, die Koloproktologie, die Plastische Chirurgie und die Psychosomatik.An dieser Fortbildung möchten wir aktuelle Angebote, Techniken, zukünftige Entwicklungen und wissenschaftliche Grundlagen vorstellen sowie zur kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema Rekonstruktion und Ästhetik im Intimbereich anregen.

Wir freuen uns auf eine rege Diskussion.

PDF: Programm und Einladung


Referenten:

PD Dr. med. Verena Geissbühler
Chefärztin Urogynäkologie
Departement Geburtshilfe und Gynäkologie
Kantonsspital Winterthur

Natalie Iselin
Oberärztin
Departement Geburtshilfe und Gynäkologie
Kantonsspital Winterthur

Dr. med. Christian Gingert
Stv. Leitender Arzt
Klinik für Viszeral- und Thoraxchirurgie
Kantonsspital Winterthur

Dr. med. Gunnar Hübner
Oberarzt
Klinik für Hand- und Plastische Chirurgie
Kantonsspital Winterthur

PD Dr. med. Cornelia Betschart
Oberärztin Gynäkologie
Schwerpunkt Urogynäkologie
Universitätsspital Zürich

PD Dr. med. Sibil Tschudin
Leitende Ärztin
Abteilung Gyn. Sozialmedizin / Psychosomatik
Frauenklinik Universitätsspital Basel


Ort:

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum:

Aula U1

Im Anschluss an die Veranstaltung wird jeweils ein Apéro serviert.

Montag 4. Februar 2019 12.30 - 13.30 Uhr

Neue Therapiemöglichkeiten im r/r multiplen Myelom und deren Anwendung und Stellenwert in der Praxis

Onko-Lunch der Medizinischen Onkologie und Radio-Onkologie

Referent:
Herr Prof. Stefan Knop
Hämatologie
Universitätsklinikum Würzburg

Raum:
WR-U1 16
Kantonsspital Winterthur KSW

Der Besuch der Veranstaltung wird von den unten stehenden Fachgesellschaften zur Fortbildung angerechnet:
– Medizinische Onkologie: 1 Credit Kategorie B
– SRO: 1 Credit
– SGIM: 1 Credit
– SGAM: anerkannt

Montag 18. Februar 2019 12.30 - 13.30 Uhr

Lessons learned from NHS

Onko-Lunch der Medizinischen Onkologie und Radio-Onkologie

Referent:
Herr Prof. Christoph Rochlitz
Medizinische Onkologie
Universitätsspital Basel

Raum:
WR-U1 16
Kantonsspital Winterthur KSW

Der Besuch der Veranstaltung wird von den unten stehenden Fachgesellschaften zur Fortbildung angerechnet:
– Medizinische Onkologie: 1 Credit Kategorie B
– SRO: 1 Credit
– SGIM: 1 Credit
– SGAM: anerkannt

Donnerstag 21. Februar 2019 16.00 - 18.00 Uhr

Urologisches Symposium: Rund um das Prostatasyndrom

Winterthurer Ärztefortbildung

Für die erste Hälfte 2019 ist es uns dank engagierter Kolleginnen und Kollegen aller Fachrichtungen gelungen, ein attraktives und breitgefächertes Programm anzubieten. Wie immer ist die Relevanz für die alltägliche Praxis im Fokus der Referentinnen und Referenten.

Wir hoffen, Ihr Interesse für die eine oder andere Veranstaltung geweckt zu haben, und freuen uns, Sie bei uns begrüssen zu dürfen.

PDF: Programm Winterthurer Ärztefortbildung 1/2019


Referent:

Prof. Dr. med. Hubert John
Chefarzt Klinik für Urologie
Departement Chirurgie


Ort:

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum:

Aula U1

Im Anschluss an die Veranstaltung wird jeweils ein Apéro serviert.

Donnerstag 28. Februar 2019 16.00 - 18.00 Uhr

Vorhofflimmern – NOAK

Winterthurer Ärztefortbildung

Für die erste Hälfte 2019 ist es uns dank engagierter Kolleginnen und Kollegen aller Fachrichtungen gelungen, ein attraktives und breitgefächertes Programm anzubieten. Wie immer ist die Relevanz für die alltägliche Praxis im Fokus der Referentinnen und Referenten.

Wir hoffen, Ihr Interesse für die eine oder andere Veranstaltung geweckt zu haben, und freuen uns, Sie bei uns begrüssen zu dürfen.

PDF: Programm Winterthurer Ärztefortbildung 1/2019


Referent:

Prof. Dr. med. André Linka
Chefarzt Kardiologie
Departement Medizin


Ort:

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum:

Aula U1

Im Anschluss an die Veranstaltung wird jeweils ein Apéro serviert.

Montag 4. März 2019 12.30 - 13.30 Uhr

Post-ASH-Bericht

Onko-Lunch der Medizinischen Onkologie und Radio-Onkologie

Referentin:
Dr. med. Natalie Fischer
Medizinische Onkologie und Hämatologie
Kantonsspital Winterthur KSW

Raum:
WR-U1 16
Kantonsspital Winterthur KSW

Der Besuch der Veranstaltung wird von den unten stehenden Fachgesellschaften zur Fortbildung angerechnet:
– Medizinische Onkologie: 1 Credit Kategorie B
– SRO: 1 Credit
– SGIM: 1 Credit
– SGAM: anerkannt

Donnerstag 7. März 2019 16.00 - 18.00 Uhr

Symposium Neurochirurgie: Hirntumoren

Winterthurer Ärztefortbildung

Bei der Behandlung von primären und sekundären Hirntumoren bildet die Lebensqualität einen zentralen Baustein in den aktuellen interdisziplinären Therapiekonzepten. Sowohl bei gutartigen als auch bei sehr aggressiven bösartigen Erkrankungen konnten in den letzten Jahrzehnten entscheidende Therapievorteile für die Patienten erzielt werden: Durch den Einsatz von innovativen Technologien und das Ausfeilen der chirurgischen, strahlentherapeutischen und onkologischen Techniken haben sich neue Perspektiven eröffnet, vor allem in einer interdisziplinären Vision der Behandlung.

Wie verändern die modernen Techniken der Neurochirurgie, der Radio-Onkologie und der Onkologie die Behandlung von Hirntumoren? Was sind moderne Standardverfahren in der Neurochirurgie? Welche Perspektiven eröffnet die Onkologie?

Ziel des Symposiums ist es, stärker auf die komplexe Situation von Hirntumorpatienten und auf neue interdisziplinäre Behandlungsmöglichkeiten aufmerksam zu machen. Neben der Darstellung des aktuellen Stands werden auch mögliche zukünftige Therapien diskutiert. Die Spezialisten aus dem KSW möchten damit einen umfassenden Einblick in das interdisziplinäre  Behandlungsmanagement geben, das heute durch die Operation, die Bestrahlung und die Chemotherapie sowohl für primäre als auch für sekundäre Tumoren zum günstigeren Nebenwirkungsprofil für den Patienten massgeschneidert wird. Das ist bei der Behandlung von Hirntumoren besonders wichtig, wo es auf den Erhalt wichtiger Körperfunktionen wie Sehen und Hören sowie auf das Vermeiden von Lähmungen und Gefühlsstörungen ankommt.

PDF: Einladung und Programm


Referenten:

Prof. Dr. med. Alex Alfieri
Chefarzt Klinik für Neurochirurgie

Dr. med. Mattia Bellinzona
Oberarzt Klinik für Neurochirurgie

Dr. med. Natalie Fischer
Leitende Ärztin Medizinische Onkologie/Hämatologie

Dr. med. Jan Henning Geismar
Oberarzt Klinik für Radio-Onkologie

Dr. med. Kaveh Shariat
Oberarzt Klinik für Neurochirurgie


Ort:

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum:

Aula U1

Im Anschluss an die Veranstaltung wird jeweils ein Apéro serviert.