Auf einen Blick

Veranstaltungskalender

Datum & Zeit
Veranstaltungen
Donnerstag 29. August 2019 16.00 - 17.30 Uhr

Die akute Knieverletzung

Winterthurer Ärztefortbildung

Knieunfälle gehören zu den häufigsten Gelenkverletzungen am Bewegungsapparat und sind Grund zahlreicher Konsultationen in der hausärztlichen Sprechstunde und in unserem Notfallzentrum.

Die daraus resultierenden Folgeschäden können für die oft jungen Patienten schwerwiegend sein und zu Funktionsminderung und Arbeitsausfall führen,
langfristig zu Gelenkschädigungen. Es gilt deshalb, relevante Pathologien rasch zu identifizieren und eine adäquate Behandlung einzuleiten. Mit dem Update «Die akute Knieverletzung» möchten wir Ihnen einen Überblick über die häufigsten Muster von Verletzungen am Kniegelenk bieten, die modernen Behandlungsstrategien aufzeigen und diese mit wissenschaftlicher Evidenz untermauern.

PDF: Einladung und Programm


Referenten:

PD Dr. med. Peter Koch
Stv. Direktor Departement Chirurgie
Klinikleiter und Chefarzt Klinik für Orthopädie und Traumatologie
Leiter Kniechirurgie

Dr. med. Samuel Blatter
Leitender Arzt Klinik für Orthopädie und Traumatologie
Stv. Leiter Kniechirurgie

Dr. med. Jean-Romain Delaloye
Oberarzt Kniechirurgie
Klinik für Orthopädie und Traumatologie


Ort:

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum:

Aula U1

Im Anschluss an die Veranstaltung wird ein Apéro serviert.

Donnerstag 5. September 2019 16.00 - 18.00 Uhr

60 Jahre Reinhard Imoberdorf – ein Walliser Orakel

Winterthurer Ärztefortbildung

Das Mantra dieser Tage im Gesundheitswesen lautet evidenzbasierte Medizin (EBM). Prospektive, randomisierte, doppelblinde und placebokontrollierte Studien sollen für alle und alles ihre Richtigkeit haben. Dabei wird etwas vergessen: Der einzelne Mensch bleibt ein Unikat, wenngleich ein bisweilen schwer zu (be)greifendes Kunstwerk.

Heute feiern wir den Prototyp eines Unikats, der das oben Skizzierte in jeder seiner Körperzellen exprimiert hat. Er hat seinen primären Studienendpunkt für das eigene Leben schon lange gewählt und mit bisweilen etwas berglerischer «Bockigkeit» fast theatralisch umgesetzt. Gemeingültigkeit beansprucht er deswegen nicht, und das ist gut so. Denn wenn Unikate zum Gemeingut werden, verlieren sie den ihnen innewohnenden Charme.

Der Gefeierte ist nicht nur ein Unikat, sondern bisweilen auch ein Unikum. Er sprüht vor Lebensfreude und wirkt dadurch angenehm virulent. Sein Verum ist so apparent, dass ein paralleler Placeboarm sinnlos wäre. All dies schätzen wir an unserem zu feiernden Geburtstagskind: einzigartig und doch offen für die breit gefächerte Aussenwelt, gewinnender Charme gepaart mit Bestimmtheit, wo angebracht, Neugier fussend auf Verlässlichkeit. Das Unikat hat das Kürzel RI: «Resistance index» – oder einfacher: Reinhard Imoberdorf.

Wir möchten Sie ganz herzlich zu diesem mehr eminenzbasierten Symposium einladen. Wir freuen uns, den Jubilar Dr. med. Reinhard Imoberdorf, zusammen mit Ihnen zu feiern.

PDF: Programm


Referent:

Wegbegleiter von Dr. med. Reinhard Imoberdorf


Ort:

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum:

Aula U1

Im Anschluss an die Veranstaltung wird ein Apéro serviert.

Donnerstag 12. September 2019 16.00 - 18.15 Uhr

10 Jahre Zentrum für Palliative Care – Jubiläumssymposium

Winterthurer Ärztefortbildung

Vor zehn Jahren wurde das Zentrum für Palliative Care (ZfPC) am Kantonsspital Winterthur eröffnet.

Für uns ein Anlass, zurückzuschauen, Einblick zu gewähren, in die Zukunft zu schauen. Palliative Care hat verschiedene Bedeutungen: gute Symptomlinderung, End of Life Care, Advance Care Planning, Palliative Care von morgen. Diese verschiedenen Aspekte werden wir beleuchten.

Wir freuen uns, mit diesem Symposium unser Jubiläum zu begehen, und wir hoffen, Sie dazu begrüssen zu dürfen.

PDF: Einladung und Programm


Referentinnen und Referenten:

Prof. Dr. med. Steffen Eychmüller
Leitender Arzt
Universitäres Zentrum für Palliative Care
Inselspital Bern

Dr. med. Markus Hofer
Chefarzt für Klinische Ethik
Kantonsspital Winterthur

Franziska Trüb
Leiterin Pflege Zentrum für Palliative Care
Kantonsspital Winterthur

Dr. med. Renate Grathwohl Shaker
Stv. Leitende Ärztin
Zentrum für Palliative Care
Kantonsspital Winterthur

Dr. med. Christa Hauswirth Siegenthaler
Leitende Ärztin
Zentrum für Palliative Care
Kantonsspital Winterthur


Ort:

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum:

Aula U1

Im Anschluss an die Veranstaltung wird ein Apéro serviert.

Donnerstag 19. September 2019 16.00 - 18.00 Uhr

Pädiatrie für Grundversorger: Entwicklung und Kinderschutz

Winterthurer Ärztefortbildung

Auch dieses Jahr laden wir Sie ein zu zwei Stunden Pädiatrie für Grundversorger. Wir möchten kurz und knapp, aber auch konkret auf wichtige Themen eingehen in der Hoffnung, dass Sie das Gehörte in Ihrem Praxisalltag ein- und umsetzen können. Wir haben dieses Mal Themen aus der Entwicklungs- und Sozialpädiatrie gewählt.

Vorsorgeuntersuchungen sind einmalige Gelegenheiten, Kind und Familie kennenzulernen, Eigenheiten und Interaktionen zu sehen, wenn das Kind gesund ist. Die soziale Entwicklung ist entscheidend für alles, was kommt. Es freut uns, dass wir für dieses Thema in Dr. med. Caroline Benz eine auch in der Fortbildung von Hausärzten sehr erfahrene Entwicklungspädiaterin gewinnen konnten.

Nebst den entwicklungspädiatrischen Themen möchten wir Ihnen auch die Zusammenarbeit und Angebote der Fachstelle Okey für Opferhilfe und Kinderschutz und auch diejenige des Kinder- und Jugendhilfezentrums (KJZ) vorstellen.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und den Austausch mit Ihnen.

PDF: Einladung und Programm


Referentinnen:

Dr. med. Regula Schmid
Leitende Ärztin Neuropädiatrie SPZ

Prof. Dr. med. Traudel Saurenmann
Direktorin Departement Kinder- und Jugendmedizin
Chefärztin Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Gabriela Kaiser
Leiterin Psychosoziales Fachteam,
Fachstelle OKey

Dr. med. Caroline Benz
Leiterin entwicklungspädiatrische Poliklinik
Kinderspital Zürich

Regula Kupper
Leiterin Kinder- und Jugendhilfezentrum
Winterthur (KJZ)


Ort:

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum:

Aula U1

Im Anschluss an die Veranstaltung wird ein Apéro serviert.

Donnerstag 26. September 2019 16.00 - 18.00 Uhr

Geist + Seele +/- Sorge: Vom Sinn der Seelsorge im medizinischen Umfeld

Winterthurer Ärztefortbildung

Sie finden in unserer Fortbildungsreihe auch in der zweiten Jahreshälfte einen weiten Themenbogen. Die Referentinnen und Referenten werden Ihnen Neues und Relevantes für die Praxis präsentieren.

PDF: Halbjahresprogramm


Referentin und Referenten von der Seelsorge am KSW:

Pfarrerin Nicole De Lorenzi
Diakon Michael Eismann
Pfarrer Axel Fabian


Ort:

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum:

Aula U1

Im Anschluss an die Veranstaltung wird jeweils ein Apéro serviert.

Donnerstag 3. Oktober 2019 16.00 - 18.00 Uhr

Zusammenspiel von Hausarzt und Tumorzentrum

Winterthurer Ärztefortbildung

Sie finden in unserer Fortbildungsreihe auch in der zweiten Jahreshälfte einen weiten Themenbogen. Die Referentinnen und Referenten werden Ihnen Neues und Relevantes für die Praxis präsentieren.

PDF: Halbjahresprogramm


Referent:

Prof. Dr. med. Stefan Breitenstein
Direktor und Chefarzt Departement Chirurgie
Leiter Darm-und Pankreastumorzentrum


Ort:

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum:

Aula U1

Im Anschluss an die Veranstaltung wird jeweils ein Apéro serviert.

Donnerstag 24. Oktober 2019 16.00 - 18.00 Uhr

Urologie in der Hausarztpraxis

Winterthurer Ärztefortbildung

Sie finden in unserer Fortbildungsreihe auch in der zweiten Jahreshälfte einen weiten Themenbogen. Die Referentinnen und Referenten werden Ihnen Neues und Relevantes für die Praxis präsentieren.

PDF: Halbjahresprogramm


Referent:

Prof. Dr. med. Hubert John
Chefarzt Klinik für Urologie
Departement Chirurgie


Ort:

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum:

Aula U1

Im Anschluss an die Veranstaltung wird jeweils ein Apéro serviert.

Donnerstag 31. Oktober 2019 16.00 - 18.00 Uhr

Infektionen in der Hausarztpraxis: Welche Diagnostik, wie viel Therapie?

Winterthurer Ärztefortbildung

Sie finden in unserer Fortbildungsreihe auch in der zweiten Jahreshälfte einen weiten Themenbogen. Die Referentinnen und Referenten werden Ihnen Neues und Relevantes für die Praxis präsentieren.

PDF: Halbjahresprogramm


Referent:

PD Dr. med. Urs Karrer
Chefarzt Medizinische Poliklinik und Infektiologie
Departement Medizin


Ort:

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum:

Aula U1

Im Anschluss an die Veranstaltung wird jeweils ein Apéro serviert.

Donnerstag 7. November 2019 16.00 - 18.00 Uhr

Ethiksymposium

Winterthurer Ärztefortbildung

Sie finden in unserer Fortbildungsreihe auch in der zweiten Jahreshälfte einen weiten Themenbogen. Die Referentinnen und Referenten werden Ihnen Neues und Relevantes für die Praxis präsentieren.

PDF: Halbjahresprogramm


Referent:

Dr. med. Markus Hofer
Chefarzt Klinische Ethik
Departement Medizin


Ort:

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum:

Aula U1

Im Anschluss an die Veranstaltung wird jeweils ein Apéro serviert.

Donnerstag 21. November 2019 16.00 - 18.00 Uhr

Therapiemöglichkeiten bei fortgeschrittenem Bronchuskarzinom – eine interdisziplinäre Aufgabe

Winterthurer Ärztefortbildung

Sie finden in unserer Fortbildungsreihe auch in der zweiten Jahreshälfte einen weiten Themenbogen. Die Referentinnen und Referenten werden Ihnen Neues und Relevantes für die Praxis präsentieren.

PDF: Halbjahresprogramm


Referenten:

PD Dr. med. Macé Schuurmans
Chefarzt Pneumologie
Departement Medizin

Dr. med. Hans Gelpke
Chefarzt Klinik für Viszeral- und Thoraxchirurgie
Departement Chirurgie


Ort:

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum:

Aula U1

Im Anschluss an die Veranstaltung wird jeweils ein Apéro serviert.