Patientenverfügung

Die Auseinandersetzung mit Krankheit und Tod ist anspruchsvoll. Dennoch ist es sinnvoll, sich im Voraus mit der möglichen Situation zu befassen, in der man nicht mehr selbst entscheiden kann. Mit einer Patientenverfügung sorgen Sie dafür, dass Ihr Wille bekannt ist und respektiert wird; beispielsweise in Bezug auf medizinische Massnahmen, denen Sie zustimmen oder die Sie ablehnen. Mit einer Patientenverfügung treffen Sie wichtige Entscheidungen für sich selbst und entlasten damit die Angehörigen und die behandelnden Ärzte. Bitte geben Sie eine Kopie der Patientenverfügung beim Eintritt in der Patientenadministration oder Ihrem behandelnden Arzt ab.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Ihrer Ärztin oder einer Vertrauensperson über die Möglichkeit einer Patientenverfügung. Die folgenden Links vermitteln Ihnen weitere Informationen zum Thema.