Spitalapotheke

Kompetente Fachleute mit fundiertem Wissen

In der Spitalapotheke kümmern wir uns um die Verteilung, Lagerung und Herstellung von Medikamenten. Unser eingespieltes Fachteam berät kompetent und sorgt für reibungslose Abläufe: Pro Tag liefern wir rund 2000 Kilogramm Heilmittel aus.

Spitalapotheke: Dreh- und Angelpunkt

Unser Kundendienst liefert täglich rund zwei Tonnen Medikamente aus. Auch die Herstellung von nicht auf dem Markt erhältlichen Spezialpräparaten gehört zu unseren Aufgaben. Weiter übernimmt die hausinterne Apotheke des KSW wichtige Informationsfunktionen. Sie gibt Patienten mit der pharmazeutischen Beratung Auskünfte zur richtigen Medikamenten-Anwendung.

Die Leitung der Spitalapotheke

Die Leitung der Spitalapotheke übernimmt insbesondere die Koordination der Dienstleistungen und ist Ansprechpartner für Pharmafirmen in Bezug auf die Arzneimittelkommissionen.

Die Leitung ist Mitglied der Chefärztekonferenz und von folgenden Kommissionen:

  • Arzneimittelkommission
  • Ernährungskommission
  • Hygienekommission
  • Arzneimittelkommission

    Die Arzneimittelkommission übernimmt eine zentrale Rolle in Bezug auf das Medikamentensortiment des Spitals. Dabei ist es weder möglich noch sinnvoll, dass alle 7000 in der Schweiz registrierten Medikamente im Spital an Lager sein müssen. Da bei den meisten Medikamentengruppen ähnliche oder vergleichbare Medikamente vorhanden sind, wird auf der Basis einer Nutzwertanalyse eine unabhängige Evaluation und Selektion vorgenommen. Diese bestimmt das Medikamentensortiment des Spitals, bzw. die aus rund 1200 Medikamenten bestehende Medikamentenliste.