Rettungsdienst

Rettungsdienst

Anzahl Einsätze
für Kinder
858

858-mal rückte der Rettungsdienst Winterthur 2020 für Kinder von 0 bis 16 Jahre aus. Damit standen 8,5% aller Einsätze im Zusammenhang mit Kindern. Bei 137 Einsätzen wurde primär ein Notarzt aufgeboten, in 56 Fällen wurden die Rettungsequipen von Kaderärzten aus der Kinderanästhesiegruppe begleitet. Bei den Notarzteinsätzen mit potenzieller Vitalbedrohung standen in zwei Dritteln der Fälle medizinische Probleme im Vordergrund (vorwiegend Krampfereignisse oder Atemprobleme), in einem Drittel der Fälle lag ein Unfallgeschehen vor. Vom KSW (inklusive Neonatologie) aus wurden insgesamt 228 Kinder in eine andere Institution verlegt.

KENNZAHLEN 2020 2019
Einsätze 9 998 9 874
– Krankheit 6 397 6 088
– Unfall 2 115 2 148
– Sekundärfahrten 1 063 924
– Frühgeburten (Isolette) 160 174
– Übrige 263 540
Durchschnittliche Anzahl Einsätze/Tag 27 27
Gefahrene Kilometer total 252 869 256 967
Durchschnittliche Anzahl Kilometer/Tag 693 704
Durchschnittliche Anzahl Kilometer/Einsatz 25 26
Notarzt-Primäreinsätze 1 237 1 336

Einsätze

2020 2019
9 998 9 874

Für detaillierte Tabellenansicht