Pneumologie

3809 Lungenfunktionsprüfungen im Jahr 2016

Die Spezialärzte für Lungenkrankheiten und Atemwegserkrankungen betreuen Lungen-Patienten ambulant oder stationär. Für die optimale Betreuung der Patienten legen wir grossen Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit den zuweisenden Hausärzten.

Spezialisten für die Atemwege

Das Team der Pneumologie besteht aus sechs ärztlichen Mitarbeitenden. Zur Diagnose wenden wir nebst der geläufigen lungenfunktionellen Untersuchung den Bronchoprovokationstest (Metacholin und Mannitol), die Spiroergometrie sowie verschiedene Atemmuskelprüfungen und die pharyngeale pH-Metrie (Säuremessung im Hals) an. Die Bronchoskopie (Lungenspiegelung) inklusive der endobronchialen Ultraschall-Untersuchung (ein Ultraschall im Inneren der Bronchien) setzt in der modernen Lungendiagnostik einen wichtigen Schwerpunkt. Die übliche bioptische bronchoskopische Diagnostik wird ergänzt durch die Kryobiopsie (Gewinnung von Lungengewebsproben mit einer Gefriersonde).

In der Behandlung setzen wir hochmoderne Verfahren der interventionellen Bronchoskopie ein. Dazu gehört die Thermoablatation von Tumoren mittels Elektro-, Argonbeamer- oder Kryo-Koagulation. Das Einsetzen von Stents (Bronchus-Stützen) oder die bronchoskopische Lungenvolumenreduktion mit Endobronchialventilen (bei Lungenemphysem) zählt ebenfalls zu den interventionellen Möglichkeiten der Pneumologie.

KSW Pneumologie - Über uns

Zuweisende Kollegen und Kolleginnen

Eine gute Zusammenarbeit mit zuweisenden Kolleginnen und Kollegen ist für die optimale Betreuung der Patienten sehr wichtig. Wir pflegen deshalb eine enge und kollegiale Zusammenarbeit mit zuweisenden Ärztinnen und Ärzten.