Neurologie

Neurokognitive Sprechstunde

In der neurokognitiven Sprechstunde führen wir Untersuchungen bei Patientinnen und Patienten mit chronischen neurologischen Erkrankungen, kognitiven Beschwerden und Beeinträchtigungen durch.

Um die Ursache abzuklären ist eine neurologische Konsultation und eine ausführliche Testung durch unsere Neuropsychologen erforderlich. Bei Bedarf werden zusätzliche diagnostische Verfahren wie eine Bildgebung (Schädel-Magnetresonanztomographie), Blutuntersuchungen oder die Entnahme von Hirnflüssigkeit (Liquorpunktion) durchgeführt. Je nach Fragestellung und Befund gleisen wir die weitere Behandlung und Betreuung auf.


Typische Erkrankungsbilder

  • ​kognitive Störungen bei neurologischen Krankheiten
  • Demenz

Diagnostik

  • ​neuropsychologische Testungen
  • Lumbalpunktion
  • semiquantitativer Geruchtest

Interdisziplinäre Zusammenarbeit/Board

  • Zusammenarbeit mit Akutgeriatrie/Neuroradiologie (im Aufbau)

>> Kontakt / Anmeldung