Innere Medizin

Zum Wohl des Menschen

Die Klinik für Innere Medizin arbeitet eng mit dem Zentrum für Palliative Care und der Akutgeriatrie zusammen. Wir legen grossen Wert auf die ganzheitliche Betrachtung unserer Patientinnen und Patienten, die wir auf allgemeininternistischen Abteilungen betreuen.

Sobald Patientinnen und Patienten von mehreren Erkrankungen betroffen sind, reichen die gesundheitlichen Auswirkungen über die jeweilige Spezialdisziplin hinaus. Die Innere Medizin mit ihrer ganzheitlichen Betrachtung vermittelt hier zwischen den Spezialdisziplinen und vervollständig die benötigte medizinische Versorgung.

«Das Wichtigste ist, dass wir dafür sorgen, dass sich die kranken Menschen bei uns wohlfühlen und merken, dass wir uns um sie kümmern.»

Reinhard Imoberdorf, Chefarzt Innere Medizin

Die Innere Medizin befasst sich von der Vorbeugung, Diagnostik und Therapie bis zur Nachsorge mit der Erkrankung aller Organe, Strukturen und Systeme des menschlichen Organismus. Mit dem breit ausgerichteten Fachwissen wahrt sie den ganzheitlichen Blick auf die individuelle Patientin oder den individuellen Patienten.

In der stationären Versorgung betreut und behandelt die Innere Medizin insbesondere Patientinnen und Patienten mit mehreren, meist schwerwiegenden Erkrankungen im oftmals fortgeschrittenen Alter.