Hand- und Plastische
Chirurgie

Unser Auftrag: Maximalversorgung sicherstellen

Die Klinik für Hand- und Plastische Chirurgie hat vom Kanton Zürich den Auftrag, die medizinische und pflegerische Maximalversorgung von ambulanten und stationären Patienten sowohl auf dem Gebiet der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie als auch auf dem Gebiet der Handchirurgie und der Chirurgie der peripheren Nerven sicherzustellen.

Des Weiteren sind wir dazu ermächtigt, die Weiterbildung zum Facharzt für Handchirurgie und zum Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie sowie für den Common Trunc der chirurgischen Weiterbildung durchzuführen.

Mehr Konsultationen, komplexere Eingriffe

Die Klinik für Hand- und Plastische Chirurgie hat sich in den letzten Jahren zunehmend in das Leistungsspektrum des KSW integriert. Dies zeigt sich vor allem auch in der Gesamtzunahme der Konsultationen. Zudem wurden die durchgeführten Eingriffe immer komplexer.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Besonders hervorzuheben ist hier die enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Unfallchirurgie, mit dem Departement Gynäkologie und Geburtshilfe im Rahmen der Brustchirurgie, der Dermatologie im Rahmen der Dermatochirurgie sowie mit der Augenklinik im Rahmen der periorbitalen Chirurgie.

Mehr Informationen zur Klinik für Handchirurgie

Mehr Informationen zur Klinik für Plastische Chirurgie