Gynäkologie

Gynäkologie

COVID-19 begleitete die Klinik für Gynäkologie das ganze Jahr 2020 sehr intensiv, so dass viele gynäkologische Operationen verspätet oder gar nicht durchgeführt wurden. Betroffen von diesen Massnahmen war insbesondere die Urogynäkologie mit ihren Wahleingriffen. Entsprechend niedriger sind diese Zahlen im Vergleich zum Vorjahr. Dafür hat auf der Abteilung während mehrerer Wochen die Palliativmedizin Platz gefunden.

Das Jahr 2020 wurde genutzt, um die Klinik im ärztlichen sowie im pflegerischen Bereich vermehrt in Schwerpunktgruppen zu organisieren und darin das fachspezifische Wissen zu vertiefen, zu vermitteln und einen Mehrwert an medizinischer Qualität zu schaffen. Zu den bereits bestehenden SIWF-Anerkennungen als Weiterbildungsstätte diverser Schwerpunkttitel ist diejenige für Gynäkologische Onkologie hinzugekommen. Im Zuge der fachlichen Weiterentwicklung hat die Klinik ein gynäkologisches Endokrinologieboard geschaffen. Ausgewiesene Expertinnen und Expertenin Reproduktionsmedizin nehmen im Wechsel einmal wöchentlich an diesem Endoboard teil. Sie sind eine Bereicherung für die Ausbildung des Nachwuchses und für die Betreuung der Patientinnen mit Kinderwunsch, die Beratung in Sachen Familienplanung und oder bei Fragen rund um die Menopause.

Sehr erfreulich ist, dass es gelungen ist, eine engagierte Klinische Fachspezialistin einzustellen. Die Breast Care Nurses, seit 2020 verstärkt durch eine Fachexpertin Gynäkologische Onkologie, haben ihr Spektrum stark erweitert und Know-how dazugewonnen, so dass sie nicht nur senologische Patientinnen, sondern auch gynonkologische und Vulva-Patientinnen mitbetreuen. Sie sind zu wichtigen Ansprechpartnerinnen für diese sensible Patientinnengruppen geworden.

Die neue Pflegedienstleiterin seit Juli 2020 heisst Violetta Marien. In Personalunion ist sie auch die neue Leiterin Betriebswirtschaft und Administration.

KENNZAHLEN 2020 2019*
Stationär inkl. Tagespatientinnen 1 622 1 739
Karzinome
Cervix Uteri 6 3
Corpus Uteri 28 25
Adnexen 7 3
Vulva 10 1
Mamma 159 184
Hysterektomien
Vaginal 18 60
Laparoskopisch 116 118
Abdominal 21 31
Urogynäkologische Operationen
Harninkontinenz-Operationen 55 60
Deszensus-Operationen mit/ohne Netz 98 98
Mamma-Operationen
Tumorektomie/-exzision 78 58
Mastektomie 124 111
Sentinel-Node-Biopsie 70 99
Axilladissektion 20 24
Übrige Eingriffe
Myomembolisationen 18 24
Hysteroskopien 50 75
Konisationen 7 1

Stationär inkl. Tagespatientinnen

2020 2019*
1 622 1 739

Für detaillierte Tabellenansicht

* Zahlen 2019 aktualisiert aufgrund von Änderungen der Berechnungsmethode