Ernährungstherapie/-
beratung

Ernährungstherapie/-beratung

Erfreulicherweise konnte die Auftragsleistung im stationären und im ambulanten Bereich im Vergleich zum starken Vorjahr gehalten werden, was den Kernauftrag (Indikation Fehl- und Mangelernährung) des Fachbereichs bestätigt.

KENNZAHLEN 2018 2017
Ernährungstherapien 1 760 1 798
Davon
– Stoffwechselkrankheiten 16 21
– Adipositas 1 3
– Herz-Kreislauf-Erkrankungen 2 1
– Erkrankungen im Gastrointestinaltrakt 440 413
– Nierenerkrankungen 83 81
– Fehl- sowie Mangelernährungszustände 1 013 1 100
– Nahrungsmittelintoleranz und -allergie 186 168
– Essstörungen 18 11
– Diverse 3
– gesunde Ernährung 2
Ernährungsberatungen 600 596
Davon
– Stoffwechselkrankheiten 18 17
– Adipositas 17 11
– Herz-Kreislauf-Erkrankungen 146 162
– Erkrankungen im Gastrointestinaltrakt 110 104
– Nierenerkrankungen 130 129
– Fehl- sowie Mangelernährungszustände 150 168
– Nahrungsmittelintoleranz und -allergie 10 2
– Essstörungen 8 2
– Diverse 1
– gesunde Ernährung 11 1
Total Ernährungstherapien 1 760 1 798
Total Ernährungsberatungen 600 596
Davon ambulant 554 578
Total Fälle 2 360 2 394
Anzahl Konsultationen
Ernährungstherapie 5 589 6 068
Ø Anzahl Konsultationen pro Ernährungstherapie 3,2 3,4
Ernährungs-Beratung 2 225 1 952
Ø Anzahl Konsultationen pro Ernährungsberatung 3,7 3,3
Total Konsultationen 7 814 8 020

Ernährungstherapien

2018 2017
1 760 1 798

Für detaillierte Tabellenansicht