Ernährungstherapie/-
beratung

Ernährungstherapie/-beratung

Die stationären Leistungen für Patientinnen und Patienten mit ernährungsbedingtem Energie oder Proteinmangel nahmen deutlich zu. Die seit mehreren Jahren festzustellende Zunahme von ambulant erbrachten Leistungen im Rahmen der ernährungstherapeutischen/-beraterischen Vor- und Nachbetreuung setzte sich fort.

KENNZAHLEN 2020 2019
Ernährungstherapien
Stoffwechselkrankheiten 15 33
Adipositas 4 4
Herz-Kreislauf-Erkrankungen 3 2
Erkrankungen im Gastrointestinaltrakt 460 448
Nierenerkrankungen 55 60
Fehl- sowie Mangelernährungszustände 1 258 1 081
Nahrungsmittelintoleranz und -allergie 323 299
Essstörungen 27 33
Diverse 0 1
Gesunde Ernährung 0 0
Ernährungstherapien total 2 145 1 979
Ernährungsberatungen
Stoffwechselkrankheiten 15 13
Adipositas 8 21
Herz-Kreislauf-Erkrankungen 129 200
Erkrankungen im Gastrointestinaltrakt 123 122
Nierenerkrankungen 124 123
Fehl- sowie Mangelernährungszustände 142 151
Nahrungsmittelintoleranz und -allergie 5 14
Essstörungen 7 8
Diverse 0 2
Gesunde Ernährung 3 3
Ernährungsberatungen total 556 648
Davon ambulant 549 631
Total Ernährungstherapie/-beratung 2 701 2 627
Anzahl Konsultationen Ernährungstherapie 6 020 5 933
Ø Anzahl Konsultationen pro Ernährungstherapie 2,8 3
Anzahl Konsultationen Ernährungsberatung 2 341 2 306
Ø Anzahl Konsultationen pro Ernährungsberatung 4,2 3,6
Konsultationen total 8 361 8 239

Ernährungstherapien

2020 2019

Für detaillierte Tabellenansicht