Bauchdeckenstraffung

Bauchdeckenstraffung / Abdominoplastik

Nach einer massiven Gewichtsreduktion oder einer Schwangerschaft kann überschüssige, schlaffe Haut und Fettgewebe am Bauch zurückbleiben. Der Haut- und Fettüberschuss stört die Patienten beim Sport und bei der Kleiderwahl und beeinträchtigt das Körperempfinden.

Bei einer Bauchdeckenstraffung entfernen wir nicht nur die überschüssige Haut, sondern formen auch das darunterliegende Gewebe. Dabei führen wir den Schnitt um den Unterbauch herum und passen ihn individuell an den Körperbau an. Die erforderlichen Schnitte liegen gut versteckt unter dem Slip oder Badeanzug. Gelegentlich ist neben der äusseren auch eine innere Straffung der Bauchmuskulatur erforderlich.


Informationen

Aufenthalt: 3-5 Tage
Operationsdauer: mehrere Stunden
Narkose: Vollnarkose
Nachbehandlung: Kompressions-/Stützhosen, keine starke körperliche Belastung für 2-3 Wochen


Termin für ein Beratungsgespräch vereinbaren

Unsere Spezialisten

Chefarzt

Dr. med. Abdul R. Jandali

Zum Profil

Stv. Chefarzt

Dr. med. Florian Johannes Jung

Zum Profil