Kindertraumatologie

Frakturen am wachsenden Skelett

Die Röntgenanatomie des kindlichen Skeletts unterscheidet sich stark von jener des Erwachsenen und ist während des Wachstums dauernden Änderungen unterworfen.

Diese Veränderungen im Bereich der Wachstumszonen können das Erkennen von Verletzungen in diesen Bereichen erschweren und erfordern genaue Kenntnisse der Röntgenanatomie.

Bei der operativen Frakturbehandlung müssen wir diesen Wachstumszonen speziell Sorge tragen. Werden diese geschädigt, so kann dies Wachstumsstörungen mit erheblichem Ausmass nach sich ziehen.

A) Ausgerenkter linker Ellbogen mit gelenknahem Bruch des Oberarmknochens
B) und C) Situation nach operativer Stabilisierung. Das Gelenk ist eingerenkt und stabil. Deutlich sichtbarer und dem Alter entsprechender Knochenkern der Elle (oranger Kreis) und Wachstumsfuge am Oberarm (orange Linie).