Medienmitteilungen

Patientennutzen statt Leistungsmenge – ein innovativer Lösungsansatz

Im Pilotprojekt «Patient Empowerment Initiative» beabsichtigen das Universitätsspital Basel (USB) und das Kantonsspital Winterthur (KSW) gemeinsam mit den Krankenversicherungen CSS und SWICA sowie mit Unterstützung von PwC Schweiz ein neuartiges Tarifsystem zu entwickeln, das auf die Behandlungsqualität und den Patientennutzen fokussiert.

Mehr Lesen

Ein Herz für das KSW

House of Winterthur hat am KMU Forum Region Winterthur verschiedene Preise verliehen. Dabei wurden auch die «Heldinnen und Helden» des Kantonsspitals Winterthur (KSW) für ihren Einsatz in der Pandemie gewürdigt.

Mehr Lesen

Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert zwei weitere Organzentren des KSW

Ein Zertifikat als Tumorzentrum bedeutet nicht nur eine Anerkennung, sondern ist ein Nachweis dafür, dass die Behandlung von Krebspatientinnen und patienten höchste Qualitätskriterien erfüllt. Die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) zertifizierte kürzlich zwei weitere Organzentren des Kantonsspitals Winterthur (KSW): jenes für Lungentumoren und jenes für Speiseröhrentumoren.

Mehr Lesen

KSW und VAMED planen Reha-Klinik im Kantonsspital

Immer mehr Patientinnen und Patienten haben das Bedürfnis nach einer wohnortsnahen Rehabilitation sowie nach Rehabilitationsmöglichkeiten in nächster Nähe zu einem Akutspital. Das Kantonspital Winterthur (KSW) sowie die VAMED Schweiz nehmen diese Entwicklung auf und haben eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen.

Mehr Lesen

Zertifikatspflicht für Besucherinnen und Besucher

Ab Freitag 10. September 2021 gilt am Kantonsspital Winterthur (KSW) für Besucherinnen und Besucher eine COVID-Zertifikatspflicht. Diese Massnahme dient dem Schutz der Patientinnen und Patienten sowie der Mitarbeitenden des Spitals.

Mehr Lesen

Ist die Zukunft der Krebstherapie minimalinvasiv?

Die neue Therapieform für Krebsbehandlungen ist gut verträglich, verspricht weniger Nebenwirkungen und ist dabei so wirksam wie eine herkömmliche Operation. Das Kantonsspital Winterthur hat im Bereich der interventionellen Onkologie als erstes Spital der Schweiz eine IASIOS-Zertifizierung erhalten.

Mehr Lesen

KSW platziert als erstes Schweizer Spital einen Green Bond

Als erstes Spital in der Schweiz hat das Kantonsspital Winterthur (KSW) heute einen Green Bond am Kapitalmarkt platziert. Die damit aufgenommenen 100 Mio. CHF werden für die Schlussfinanzierung ihres Minergie-P-ECO Neubaus verwendet: dieser erfüllt höchste Anforderungen bezüglich Nachhaltigkeit und wird im Februar 2022 bezogen.

Mehr Lesen

PD Dr. med. Caveh Madjdpour neuer Direktor Anästhesiologie

PD Dr. med. Caveh Madjdpour hat am 15. August 2021 die Arbeit als Direktor und Chefarzt am Institut für Anästhesiologie aufgenommen und damit die Nachfolge von Prof. Dr. med. Michael Ganter angetreten. Caveh Madjdpour ist ein versierter und sehr vielseitiger Mediziner mit nationaler und internationaler Erfahrung sowie erfolgreicher Publikationstätigkeit.

Mehr Lesen

Vizepräsidentin des Spitalrats tritt per Ende 2021 zurück

Barbara Brühwiler, Mitglied des KSW-Spitalrats seit 2011 und dessen Vizepräsidentin seit 2015, hat sich entschieden, per Jahresende 2021 von ihrer Funktion zurücktreten.

Mehr Lesen

COVID-19 forderte das KSW heraus

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie prägten das Geschäftsjahr 2020 des Kantonsspitals Winterthur (KSW) nicht nur finanziell, sondern auch strukturell. Das Pandemiemanagement stellte den Normalbetrieb in einer Ausnahmesituation mit rund 600 COVID-19-Patientinnen und -Patienten sicher. Dennoch mussten Operationen aufgeschoben werden, was im Verlauf des Jahres nicht mehr kompensiert werden konnte. Aufgrund des ausserordentlichen Einsatzes der Mitarbeitenden meisterte das KSW die ausserordentlichen Herausforderungen jedoch sehr gut.

Mehr Lesen