Hand- und Plastische
Chirurgie

Lars Kern

Stv. Leitender Arzt
Leiter plastisch-rekonstruktive Tumorchirurgie
Stv. Leiter des Sarkom- und Knochenmetastasen-Service KSW
Klinik für Hand- und Plastische Chirurgie

Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

Fax 052 266 24 53

Geboren und aufgewachsen in Frankfurt am Main (D). Nach Abitur und Zivildienst, Studium der Biologie an der Johann-Wolfgang-von-Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Es folgte der Wechsel zum Studium der Humanmedizin ebenfalls in Frankfurt, das 2001 mit dem dritten Staatsexamen abgeschlossen wurde. Die chirurgische Ausbildung führte durch mehrere Fachgebiete und durch halb Deutschland, was eine breite Erfahrung zuließ und schließlich mit der Erlangung des Facharzttitels 2011 beendet wurde. Nach Fortsetzung der klinischen Tätigkeit als Facharzt in Deutschland folgte der Wechsel in die Schweiz in 2012. Seitdem im Kantonspital Winterthur in allen Bereichen der plastischen Chirurgie und Handchirurgie tätig.


Leitbild

“Gemeinsames, interdisziplinäres Handeln zugunsten des Patienten erreicht mehr als die Summe der Einzelnen für sich.”


 Tätigkeitsfelder

  • Plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie
  • Handchirurgie
  •  Tumorchirurgie (Hauttumore, Weichteiltumore/ Sarkome)
  • Mitglied des Swiss Sarcoma Boards (www.swiss-sarcoma.net)
  • Koordinator des Sarkomzentrums KSW (im Aufbau)

Interessenschwerpunkte

  • Plastisch-rekonstruktive Tumorchirurgie
  • Mikrochirurgie
  • Traumatologie des Gesichtsschädels
  • Handtraumatologie
  • Chirurgie der Handwurzel

Berufserfahrung

seit 11/2018         
Stv. Leitender Arzt
Klinik für Plastische und Handchirurgie
Kantonsspitals Winterthur
Chefarzt Dr. med. Abdul Rahman Jandali (CH)

10/2012 – 10/2018   
Oberarzt
Klinik für Plastische und Handchirurgie
Kantonsspitals Winterthur
Chefarzt Dr. med. Abdul Rahman Jandali (CH)

11/2011
Facharztprüfung plastische und ästhetische Chirurgie

07/2007 – 09/2012 
Assistenzarzt in der Klinik für Plastische und Handchirurgie des Klinikums Lippe-Lemgo, Chefarzt Dr. med. J. Hankiss (D)

05/2006 – 06/2007 
Assistenzarzt
Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
Müritz-Klinikums Waren,
Chefarzt PD Dr. med. habil. D. Kleemann (D)

11/2005 – 05/2006
Assistenzarzt
Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin
Müritz-Klinikums Waren
Chefärztin Dr. med. A. Francke (D)

02/2003 – 02/2004
Assistenzarzt
Chirurgischen Klinik I (Allgemeinchirurgie)
Kliniken des Main-Taunus-Kreises
Chefarzt Prof. Dr. med. P. Wendling (D)

01/2002 – 01/2003
Arzt im Praktikum
Chirurgischen Klinik I (Allgemeinchirurgie)
Kliniken des Main-Taunus-Kreises
Chefarzt Prof. Dr. med. P. Wendling (D)

07/2001 – 12/2001
Arzt im Praktikum
Klinik für Plastische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
Kliniken des Main-Taunus-Kreises
Chefarzt Prof. Dr. med. C. Tizian (D)


Berufliche Nebentätigkeiten

03/2006 – 06/2007
Notarzt im Müritz-Kreis

09/2003 – 02/2004
Notarzt im Main-Taunus-Kreis

10/1997 – 03/1998
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Institut für Anatomie
Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Frankfurt am Main
Leitung von Prof. Dr. med. Korff.


Zusätzliche Qualifikationen

09/2003
Fachkunde Rettungsdienst

08/2006
Zusatzbezeichnung Notfallmedizin


Mitgliedschaften

  • Ordentliches Mitglied der DGPRÄC (vormals VDPC)
  • Curriculum vitae

    Geboren und aufgewachsen in Frankfurt am Main (D). Nach Abitur und Zivildienst, Studium der Biologie an der Johann-Wolfgang-von-Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Es folgte der Wechsel zum Studium der Humanmedizin ebenfalls in Frankfurt, das 2001 mit dem dritten Staatsexamen abgeschlossen wurde. Die chirurgische Ausbildung führte durch mehrere Fachgebiete und durch halb Deutschland, was eine breite Erfahrung zuließ und schließlich mit der Erlangung des Facharzttitels 2011 beendet wurde. Nach Fortsetzung der klinischen Tätigkeit als Facharzt in Deutschland folgte der Wechsel in die Schweiz in 2012. Seitdem im Kantonspital Winterthur in allen Bereichen der plastischen Chirurgie und Handchirurgie tätig.


    Leitbild

    “Gemeinsames, interdisziplinäres Handeln zugunsten des Patienten erreicht mehr als die Summe der Einzelnen für sich.”


     Tätigkeitsfelder

    • Plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie
    • Handchirurgie
    •  Tumorchirurgie (Hauttumore, Weichteiltumore/ Sarkome)
    • Mitglied des Swiss Sarcoma Boards (www.swiss-sarcoma.net)
    • Koordinator des Sarkomzentrums KSW (im Aufbau)

    Interessenschwerpunkte

    • Plastisch-rekonstruktive Tumorchirurgie
    • Mikrochirurgie
    • Traumatologie des Gesichtsschädels
    • Handtraumatologie
    • Chirurgie der Handwurzel

    Berufserfahrung

    seit 11/2018         
    Stv. Leitender Arzt
    Klinik für Plastische und Handchirurgie
    Kantonsspitals Winterthur
    Chefarzt Dr. med. Abdul Rahman Jandali (CH)

    10/2012 – 10/2018   
    Oberarzt
    Klinik für Plastische und Handchirurgie
    Kantonsspitals Winterthur
    Chefarzt Dr. med. Abdul Rahman Jandali (CH)

    11/2011
    Facharztprüfung plastische und ästhetische Chirurgie

    07/2007 – 09/2012 
    Assistenzarzt in der Klinik für Plastische und Handchirurgie des Klinikums Lippe-Lemgo, Chefarzt Dr. med. J. Hankiss (D)

    05/2006 – 06/2007 
    Assistenzarzt
    Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
    Müritz-Klinikums Waren,
    Chefarzt PD Dr. med. habil. D. Kleemann (D)

    11/2005 – 05/2006
    Assistenzarzt
    Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin
    Müritz-Klinikums Waren
    Chefärztin Dr. med. A. Francke (D)

    02/2003 – 02/2004
    Assistenzarzt
    Chirurgischen Klinik I (Allgemeinchirurgie)
    Kliniken des Main-Taunus-Kreises
    Chefarzt Prof. Dr. med. P. Wendling (D)

    01/2002 – 01/2003
    Arzt im Praktikum
    Chirurgischen Klinik I (Allgemeinchirurgie)
    Kliniken des Main-Taunus-Kreises
    Chefarzt Prof. Dr. med. P. Wendling (D)

    07/2001 – 12/2001
    Arzt im Praktikum
    Klinik für Plastische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
    Kliniken des Main-Taunus-Kreises
    Chefarzt Prof. Dr. med. C. Tizian (D)


    Berufliche Nebentätigkeiten

    03/2006 – 06/2007
    Notarzt im Müritz-Kreis

    09/2003 – 02/2004
    Notarzt im Main-Taunus-Kreis

    10/1997 – 03/1998
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    Institut für Anatomie
    Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Frankfurt am Main
    Leitung von Prof. Dr. med. Korff.


    Zusätzliche Qualifikationen

    09/2003
    Fachkunde Rettungsdienst

    08/2006
    Zusatzbezeichnung Notfallmedizin


    Mitgliedschaften

    • Ordentliches Mitglied der DGPRÄC (vormals VDPC)