Schmerzzentrum

Dr. phil. Ute Herrmann

Fachpsychologin für Schmerz und Psychotherapie ASP

Fax 052 266 45 18

Berufliche Erfahrungen als Fachpsychologin

Seit 2017
Fachpsychologin Schmerzsprechstunde
Kantonsspital Winterthur
in Zusammenarbeit mit
Psychiatrische Polyklinik/Integrierte Psychiatrie Winterthur

Seit 2015
Eigene Praxis in Zürich

2015 – 2017
Psychosomatik & Schmerz
Privatklinik Meissenberg (ZG)

Privatstation Pünt Süd
Privatklinik Clienia Littenheid (TG)

Ambulatorium
Privatklinik Aador (TG)

2014 – 2015
ZKPP & Studenten- und Mitarbeiterberatung
Institut für angewandte Psychologie (IAP)
ZHAW

1995 – 1999
Selbständig
Internistische Hausarztpraxis, Pfäffikon (SZ)

1987 – 1995
Ambulante Dienste
Jugendberatung Dietikon

Drogenberatung
Sozialpsychiatrischer Dienst Lachen (SZ)


Weitere berufliche Tätigkeiten

1994 – 2013

Bereichs- und Fachstellenleiterin in Gesundheitsförderung
Sucht- und Tabakprävention
Bildungsdirektion Zürich und einer NPO

Leiterin geförderter Projekte
Bundesamt für Gesundheit
Tabakpräventionsfonds

Dozentinnentätigkeit

Berufsbildung


Ausbildung und Weiterbildung als Fachpsychologin

Laufend
Supervisionen: kognitiv-verhaltenstherapeutisch nach Grawe, tiefenpsychologisch fundiert und Traumarbeit, schmerzspezifisch

1994 und 2015
Fachpsychologin Psychotherapie mit Fähigkeitsausweis
Eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin ASP

2014 – 2019
Zertifizierte MBSR-Lehrerin
Stressbewältigung durch Achtsamkeit/MBSR (Mindfullness Based Stress Reduction)

2009 – 2012
Empathisches Coaching/Gewaltfreie Kommunikation
nach Marshall Rosenberg

1997 – 2002
Ausbildnerin
Eidgenössischer Fachausweis SVEB II, EB Zürich

1990 – 1993
Phasische Paar- und Familientherapie
Dr. Carol Gammer, Zürich

1984 – 1994
Individualpsychologische und neopsychoanalytische Psychotherapie, Zürich und New York


Akademische Laufbahn

1987
Doktorarbeit
Universität Zürich

1984
Psychologiestudium
Klinische Psychologie, Psychopathologie für Erwachsene u. Pädagogik
Universität Zürich


Schwerpunkte

  • Schmerzpsychotherapie
  • Schmerz- und Stressbewältigung durch Achtsamkeit
  • Abhängigkeitserkrankungen
  • Curriculum vitae

    Berufliche Erfahrungen als Fachpsychologin

    Seit 2017
    Fachpsychologin Schmerzsprechstunde
    Kantonsspital Winterthur
    in Zusammenarbeit mit
    Psychiatrische Polyklinik/Integrierte Psychiatrie Winterthur

    Seit 2015
    Eigene Praxis in Zürich

    2015 – 2017
    Psychosomatik & Schmerz
    Privatklinik Meissenberg (ZG)

    Privatstation Pünt Süd
    Privatklinik Clienia Littenheid (TG)

    Ambulatorium
    Privatklinik Aador (TG)

    2014 – 2015
    ZKPP & Studenten- und Mitarbeiterberatung
    Institut für angewandte Psychologie (IAP)
    ZHAW

    1995 – 1999
    Selbständig
    Internistische Hausarztpraxis, Pfäffikon (SZ)

    1987 – 1995
    Ambulante Dienste
    Jugendberatung Dietikon

    Drogenberatung
    Sozialpsychiatrischer Dienst Lachen (SZ)


    Weitere berufliche Tätigkeiten

    1994 – 2013

    Bereichs- und Fachstellenleiterin in Gesundheitsförderung
    Sucht- und Tabakprävention
    Bildungsdirektion Zürich und einer NPO

    Leiterin geförderter Projekte
    Bundesamt für Gesundheit
    Tabakpräventionsfonds

    Dozentinnentätigkeit

    Berufsbildung


    Ausbildung und Weiterbildung als Fachpsychologin

    Laufend
    Supervisionen: kognitiv-verhaltenstherapeutisch nach Grawe, tiefenpsychologisch fundiert und Traumarbeit, schmerzspezifisch

    1994 und 2015
    Fachpsychologin Psychotherapie mit Fähigkeitsausweis
    Eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin ASP

    2014 – 2019
    Zertifizierte MBSR-Lehrerin
    Stressbewältigung durch Achtsamkeit/MBSR (Mindfullness Based Stress Reduction)

    2009 – 2012
    Empathisches Coaching/Gewaltfreie Kommunikation
    nach Marshall Rosenberg

    1997 – 2002
    Ausbildnerin
    Eidgenössischer Fachausweis SVEB II, EB Zürich

    1990 – 1993
    Phasische Paar- und Familientherapie
    Dr. Carol Gammer, Zürich

    1984 – 1994
    Individualpsychologische und neopsychoanalytische Psychotherapie, Zürich und New York


    Akademische Laufbahn

    1987
    Doktorarbeit
    Universität Zürich

    1984
    Psychologiestudium
    Klinische Psychologie, Psychopathologie für Erwachsene u. Pädagogik
    Universität Zürich


    Schwerpunkte

    • Schmerzpsychotherapie
    • Schmerz- und Stressbewältigung durch Achtsamkeit
    • Abhängigkeitserkrankungen