Weiterverwendung Ihrer Daten und biologischen Proben aus der Routine - General Consent

Am Kantonsspital Winterthur möchten wir Forschungsprojekte mit Ihren Daten und Proben aus Routineuntersuchungen durchführen. Auch diese Studien können wichtige Erkenntnisse zu Krankheit, Diagnose und Behandlung liefern. Bei den Proben handelt es sich um übrig gebliebenes Material wie Blut oder Urin, das nach Abschluss der Untersuchungen normalerweise entsorgt wird.

Damit wir die Daten und Proben verwenden können, brauchen wir die Einwilligung der Patientinnen und Patienten. Beim Eintritt ins KSW werden Sie deshalb angefragt, Ihre Daten und Proben aus Routineuntersuchungen der Forschung zur Verfügung zu erstellen. Sie erhalten dazu die Kurzinformation sowie die Einwilligungserklärung. Die Informationsbroschüre liefert Ihnen bei Bedarf weitere Informationen.

Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit zurückgezogen werden.

Durch Ihre Zustimmung können Sie zum Fortschritt der Medizin beitragen. Wir danken Ihnen für die Unterstützung.

Weiterführende Informationen und die Einwilligungserklärung stehen für Sie zum Download bereit:

Weiterverwendung von Patientendaten (PDF)
Aufklärungsblatt (PDF)
Einwilligungserklärung (PDF)

 

Übersetzungen / Translations: