Prof. Dr. med. Cornel Sieber wird Direktor Departement Medizin

Am 1. März 2019 wird Prof. Dr. med. Cornel Sieber als Direktor die Führung des Departements Medizin am Kantonsspital Winterthur (KSW) übernehmen. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. med. Peter Ballmer an, der im Frühjahr 2019 in den Ruhestand treten wird.

Als Nachfolger von Prof. Dr. med. Peter Ballmer, Direktor Departement Medizin, ist Prof. Dr. med. Cornel Sieber an das Kantonsspital Winterthur (KSW) berufen worden. Er wird seine neue Stelle Anfang März 2019 antreten. Aufgrund seines aussergewöhnlichen Leistungsausweises und seiner Führungserfahrung ist der 59-jährige Basler, Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie und Geriatrie, sowohl für die ärztlich-klinische Leitung wie auch für die Gesamtleitung des grossen Departements Medizin bestens qualifiziert.

Prof. Dr. med. Sieber wechselt aus Deutschland zurück in die Schweiz: Seit 2001 ist er Professor an der Universität Erlangen – auf dem damals einzigen Lehrstuhl für Innere Medizin und Geriatrie des Landes. In dieser Funktion leitet er das dortige «Institut für Biomedizin des Alterns» (IBA) mit 40 Mitarbeitenden und ist Chefarzt Innere Medizin und Geriatrie in Regensburg. Bis vor zwei Monaten war Prof. Dr. med. Sieber zudem als erster Geriater und erst zweiter Schweizer überhaupt (nach Walter Siegenthaler) Präsident der deutschen Gesellschaft für Innere Medizin. Prof. Dr. med. Sieber wird das über die letzten 20 Jahre unter Prof. Dr. med. Peter Ballmer aufgebaute und schweizweit gut positionierte Departement Medizin am KSW massgeblich weiterentwickeln.

Bei seinem Stellenantritt im Frühjahr wird Prof. Dr. med. Cornel Sieber ausführlich vorgestellt.


Weitere Informationen:

Michael Baumann
Unternehmenskommunikation
Tel. direkt 052 266 20 81
michael.baumann@ksw.ch


Dokument

PDF: Medienmitteilung


Das Kantonsspital Winterthur ist ein Zentrumsspital und behandelt jährlich über 250’000 Patientinnen und Patienten – über 27’000 davon stationär. Mit 3’500 Mitarbeitenden und 500 Betten stellt es in der Spitalregion Winterthur die medizinische Grundversorgung sicher und erbringt zusätzlich Leistungen der spezialisierten Versorgung für die Spitalregionen der umliegenden Spitäler. Darüber hinaus erfüllt das KSW einen wichtigen und umfassenden Ausbildungsauftrag.


zur Übersicht aller Medienmitteilungen