Was suchen Sie?
Mittwoch
04
März 2020

Die minimalinvasive Bandscheibenoperation

Bei strenger Indikation wird die Bandscheibenoperation heutzutage sehr schonend durchgeführt mit überschaubaren Risiken und rascher Rekonvaleszenz.

In Abhängigkeit von den anatomischen Verhältnissen und den Eigentümlichkeiten der Betroffenen können individuell unterschiedliche Techniken angewendet werden. Die mikrochirurgische Technik (mit hochauflösendem Mikroskop) und in bestimmten Fällen das endoskopische Verfahren über einen 7 mm langen Hautschnitt ermöglichen dokumentiert exzellente Ergebnisse von >90 % bei einem Komplikationsrisiko von ca. 1 %.

Die häufigsten Komplikationen sind Wundinfektionen, die neurologischen Komplikationen betreffen lediglich 0,07 % der Fälle. Eine rasche Wiederaufnahme der vollen Arbeitstätigkeit und der Freizeitaktivitäten ist die Regel.

Kontakt

Portrait Prof. Dr. med. Alex Alfieri

Univ.-Prof. Dr. med. Alex Alfieri

Chefarzt
Klinik für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie

Mehr erfahren
Icon Neurochirurgie Ksw
Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie
Die Klinik für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie bietet Ihnen ein breites Notfall- und Elektiv-Spektrum der Hirnchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie.
Mehr erfahren