Allergologie /
Dermatologie

Laserbehandlung gegen Besenreiser – Interview mit Sylvia R.

Können Sie kurz Ihre Situation schildern und erzählen, was am KSW geschah?

Wegen einer Krampfader wurde ich am KSW operiert. Ich hatte aber auch Besenreiser, die mich schon länger störten. Nach dem Hinweis, dass diese problemlos per Laser entfernt werden können, liess ich mich erneut am KSW behandeln.

Vielen Dank, dass Sie sich für ein Interview zur Verfügung stellen. Was hat Sie dazu bewogen, sich zum Thema Besenreiser zu äussern?

Die überaus gute und problemlose Behandlung am KSW. Ich habe mich während der Abklärung und der Behandlung rundum wohlgefühlt.

Wie sind Sie auf die Laserbehandlung aufmerksam geworden?

Ich liess mich zuerst wegen Krampfadern behandeln. Diese müssen operativ entfernt werden. Die Besenreiser hatten mich ebenfalls schon lange gestört, ich wusste aber nicht, dass sie mittels Laser behandelt beziehungsweise entfernt werden können. Dr. med. Pius Wigger behandelte mich wegen der Krampfadern und wies mich dann darauf hin, dass auch die Besenreiser problemlos entfernt werden können.

Inwiefern beeinträchtigten die Besenreiser Ihren Alltag?

Besenreiser sehen genau wie Krampfadern einfach nicht schön aus. Speziell im Sommer empfand ich dies als sehr störend und verzichtete deshalb meist auf sommerliche Kleidung. Ich fühlte mich mit den geschwollenen Beinen und den dunklen Besenreisern einfach nicht wohl.

Reagierten Sie sofort, als Sie von der Behandlungsmöglichkeit erfuhren?

Ja. Nachdem Dr. Wigger mich darüber informiert hatte, zögerte ich nicht lange. Ich bekam bereits wenige Wochen nach der Krampfaderoperation einen Termin zum Testen der Laserbehandlung.

Wie verlief die Behandlung am KSW genau?

Zuerst wurde ein Termin vereinbart, an dem getestet wurde, wie ich auf den Laser reagiere. An diesem Tag verlief alles tipptopp. Danach wurden drei Termine im Abstand von jeweils einem Monat vereinbart. Auch die Behandlung verlief ohne Komplikationen. Die Laserbehandlung ist nicht besonders schmerzhaft, es fühlt sich an wie kleine Nadelstiche. Ich wurde konstant kompetent und fürsorglich betreut. Zwischen den Sitzungen musste ich die betroffenen Stellen mit Kühlspray und einer Creme behandeln. Über Nebenwirkungen der Behandlung, mögliche Folgeschmerzen oder Komplikationen war ich eingehend informiert worden. Bei mir wirkte die Laserbehandlung so gut, dass ich nur zwei Sitzungen machen musste. Das Ergebnis war danach schon so gut, dass die dritte Behandlung sich erübrigte.

Wie fühlen Sie sich seit der Behandlung am KSW?

Das Problem hat sich dank der Behandlung am KSW erledigt. Natürlich ist das keine Garantie dafür, dass nicht erneut Besenreiser auftreten können. Ich bin aber mit der Behandlung auch im Nachhinein sehr zufrieden und fühle mich besser. Ich freue mich jetzt auf den Sommer.

Was würden Sie anderen Betroffenen empfehlen?

Die unkomplizierte und rundum kompetente Behandlung am KSW ist absolut zu empfehlen. Ich bin mit dem Ergebnis äusserst zufrieden und rate anderen Betroffenen sich am KSW für eine Laserbehandlung anzumelden. Ich habe die Behandlung bereits weiterempfohlen, die Betreuung am KSW war stets angenehm, und ich habe mich sehr wohlgefühlt.

Wir bedanken uns für das Gespräch und Ihre Offenheit und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!