Urologisches Tumorzentrum

Studien am Urologischen Tumorzentrum

Neben der klinischen Tätigkeit gehört auch die klinisch-wissenschaftliche Forschung zum Bestandteil des Urologischen Tumorzentrums. Unsere aktuellen Studien sind unten aufgeführt.

Aktuelle Studien

SAKK 08/15 – Wirkt das Diabetesmedikament Metformin auch bei Prostatakrebs?

Studieninhalt
Die Studie will bei der Erkrankung Prostatakrebs mit Rückfall nach Prostataentfernung untersuchen, ob und wie gut das Medikament Metformin in Kombination mit Bestrahlung wirksam, verträglich und sicher ist.

Studienarzt
Prof. Dr. med. Daniel Zwahlen

Studienkoordination
Beatrice Brinkers, Tel. 052 266 36 55

Weitere Informationen
SAKK

CLEAR – Vergleich von Lenvatinib in Kombination mit Everolimus oder Pembrolizumab gegenüber Sunitinib bei Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom

Studieninhalt
Diese Studie vergleicht die Prüfpräparat-Kombinationen aus Lenvatinib und Everolimus oder Lenvatinib und Pembrolizumab oder Sunitinib alleine in Bezug auf deren Sicherheit und Wirksamkeit  bei Patienten mit dieser speziellen Art von Nierenkrebs

Studienarzt
Dr. med. Natalie Fischer

Studienkoordination
Beatrice Brinkers, Tel. 052 266 36 55

Weitere Informationen
KOFAM

SAKK 08/14 IMPROVE – Metformin kombiniert mit Enzalutamide zur Behandlung von kastrationsresistentem Prostatakrebs

Studieninhalt
Untersuchung von Metformin bei Patienten mit kastrationsresistentem Prostatakarzinom in Kombination mit Enzalutamid vs. Enzalutamid alleine (IMPROVE STUDIE). Eine randomisierte, offene Phase II Studie

Studienarzt
Dr. med. Nathalie Fischer

Studienkoordination
Beatrice Brinkers, Tel. 052 266 36 55

Weitere Informationen
SAKK

SAKK 96/12 – Therapie von Patienten mit Knochenmetastasen mit Xgeva

Studieninhalt
Verhinderung von symptomatischen Komplikationen am Skelett mit Denosumab verabreicht alle 4 Wochen gegenüber alle 12 Wochen

Studienarzt
Dr. med. Andreas Müller

Studienkoordination
Beatrice Brinkers, Tel. 052 266 36 55

Weitere Informationen
SAKK