Urologie

Jährlich über 9500 ambulante und 2500 stationäre Behandlungen

Die Urologie am KSW geniesst einen internationalen Ruf als hochmoderne Fachklinik sowohl im Bereich der Behandlung als auch in der Ausbildung. Die Fachärzte arbeiten interdisziplinär und mit grosser Erfahrung – auch in der roboterunterstützten Operationstechnik der Urologie. Erkrankungen des Urogenitalsystems beim Mann und bei der Frau behandeln unsere Urologen mit modernsten Methoden.

Urologie auf höchstem Niveau

Das Team der Urologie ist ein Spezialistenteam auf hohem fachlichen Niveau. Die Fachärzte verfügen über fundierte Erfahrung. Jährlich führen wir über 9500 ambulante und rund 2500 stationäre urologische Behandlungen durch.
Dabei kommt ein fachübergreifender Behandlungsansatz und modernste Technik – wie der Da-Vinci-Operations-Roboter – zum Einsatz. Wir sind führend in der roboterassistierten Operationstechnik:

Urologie - Über uns

1000 Roboterassistierte Operationen (PDF)

Immer im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit steht der Patient mit seinen Anliegen und Bedürfnissen. Speziell für unsere Patienten führen wir diverse Spezialsprechstunden zu den verschiedenen urologischen Themen. Weiter sind Fachärzte im eigenen Notfall-Service 24 Stunden täglich für urologische Notfälle im Einsatz.

Urologie am KSW

Urologische Aus- und Weiterbildung

Die Spezialisten der Urologie teilen ihre Erfahrung und ihr Wissen auf verschiedenen Wegen.

  • Weiterbildung zum Facharzt für Urologie und operativer Schwerpunkt

    Die Klinik für Urologie ist eine FMH-Ausbildungsklinik der Kategorie A. Ärztinnen und Ärzte erlangen bei uns den Facharzttitel für Urologie und den operativen Schwerpunkt.

    EBU-Zertifikat
    Nach eingehender Prüfung zeichnete das European Board of Urology unsere Klinik mit dem EBU-Zertifikat als Weiterbildungsklinik für Urologie aus. Unsere Ausbildung ist klar auf die jährlichen Ausbildungsziele hin strukturiert. Zielgerichtetes klinisches und operatives Ausbilden sind damit garantiert.

    Rotation nach Curriculum
    Das Ausbildungs-Curriculum schreibt einen Wechsel (Rotation) während der bis zu vier Jahre dauernden Ausbildung vor. Unsere Partnerkliniken in Wetzikon, Stuttgart, Münsterlingen oder Baden stellen sich hierzu zur Verfügung. Der angehende Facharzt kann seine Kenntnisse auch an den Urologischen Partner-Kliniken im Paraplegikerzentrum Nottwil oder im University College Hospital London vertiefen.

  • Für Medizinstudenten

    Prof. Dr. med. Hubert John hält regelmässig Vorlesungen an den Universitäten Zürich und Tübingen und betreut Medizinstudenten bei den Masterarbeiten und Dissertationen.

    Im Wahlstudienjahr (2. Studienjahr Master Humanmedizin) können Studenten als Unterassistenten in unserer Klinik vertiefte Einblicke in die Tätigkeit eines Urologen gewinnen. Sie nehmen aktiv am klinischen Alltag teil.

    Interessierte Studentinnen und Studenten der Humanmedizin melden sich bitte in unserem Sekretariat:

    Esther Bosshard
    Leiterin Ambulatorium und Sekretariate
    Tel. 052 266 29 82
    Fax 052 266 45 03
    esther.bosshard@ksw.ch

  • Fortbildungsanlässe für zuweisende Ärzte und Spezialisten

    Mit dem Frühlingssymposium, der Masterclass, der Winterthurer Ärztefortbildung und mit dem „Forum Urologie“ teilen unsere Spezialisten Wissen und Erfahrungen.

    Frühlingssymposium für Zuweiser
    Unser urologisches Symposium richtet sich speziell an zuweisende Kolleginnen und Kollegen. Die Nachmittagsveranstaltung findet alljährlich im Frühling statt. Sie beinhaltet eine Industrieausstellung und bietet Gelegenheit, urologische Themen zu erörtern und Praxisfälle zu besprechen.

    Masterclass für Urologen
    Jeweils Anfang Sommer findet mit der Masterclass eine qualifizierte Weiterbildung für Spezialisten mit internationalen Gast-Operateuren statt.

    Winterthurer Ärztefortbildung
    Im Herbst widmet sich die „Winterthurer Ärztefortbildung“ einem urologischen Thema.

    Forum Urologie
    Mit dem „Forum Urologie“ werden in unregelmässigen Abständen öffentliche Vorträge angeboten. Diese richten sich speziell an Patienten und alle interessierten Personen aus der Region.

Weiterbildungskonzept

Interessierte Kollegen und Studierende erfahren im folgenden Skript mehr:

Weiterbildungskonzept (PDF)

Forschung, Publikationen

Wir möchten heute und zukünftig optimale Aus- und Weiterbildungsbedingungen für unsere Assistenz- und Oberärzte gewährleisten. Neben der klinischen Tätigkeit gehört dazu auch die klinisch-wissenschaftliche Forschung.

  • Hauseigenes Forschungslabor

    Im hauseigenen Forschungslabor fördern wir seit 2014 das wissenschaftliche Denken praxisnah. Im Fokus stehen immer die Harnblase und ihre Funktion (überaktive Blase bei der Frau und Blasenschwäche respektive obstruktive Blase beim Mann). Unser Forschungslabor soll demnächst auch für andere Kliniken am KSW offenstehen. Der Forschungsbetrieb ist durch kompetitive Drittmittelgelder finanziert.

Details zu unserer Arbeit finden Interessierte in den Jahresberichten der letzten Jahre.

Jahresberichte 2010 – 2014 (PDF)

Jahresbericht Departement Chirurgie (PDF)

Veranstaltungsarchiv

Mit den Frühlings-Symposien und «Masterclasses» bietet die Klinik für Urologie jährlich einen themenbezogenen Weiterbildungsanlass für externe Kollegen an.