Sozialpädiatrisches
Zentrum SPZ

SPZ Symposium 2017

Im Zeitalter der Generation Z angekommen, der zweiten Generation der Digital Natives, dürfen wir uns die Frage stellen: Was bedeutet Spielen heute für Kinder und Jugendliche – und für uns selbst?

Flyer SPZ-Symposium 2017

Referate

Spielen: ein Schlüssel zur Welt – Spielen in der Schule und zu Hause
– Prof. Dr. Elke Hildebrandt

Sinnvolles / sinnfreies Spielen in der Kindheit
– Prof. Dr. Moritz Daum

Learning by Gaming
Sind Medienwelten Spielwiese und Probebühne – oder mehr als das?
– Prof. Dr. Daniel Süss

Pathologisches Gamen
Wie erkennen? Was tun?
– lic. phil. Isabel Willemse

Jugendliche: Forever young ald always fun?
– Dr. Thomas Gensicke

Das Spiel als Brückenbauer
Gelingt spielen unter allen Umständen?
– Erika Dähler

„Ach könnte ich doch zaubern- ein kleines bisschen nur“
– Annalisa Neumeyer