Rheumatologie

Die Rheumaspezialisten am KSW

Rheumatologen untersuchen, behandeln und betreuen Patienten mit Beschwerden am Bewegungsapparat. Die Arbeit ist stark teambezogen. Insbesondere arbeiten wir eng mit der Physiotherapie zusammen.

Rheumatologen sind Generalisten und befassen sich fokussiert mit sämtlichen Erkrankungen, die sich am Bewegungsapparat manifestieren. Viele der Erkrankungen befallen auch die Organe, wie zum Beispiel die Niere oder das Auge, weshalb Rheumatologen eng mit den Spezialisten der verwandten Fachgebiete zusammenarbeiten, die Therapie koordinieren, durchführen und die Patienten umfassend betreuen. Die Therapie schliesst Medikamente, Spritzenbehandlungen und eine enge Zusammenarbeit mit Physiotherapie und Ergotherapie ein. Chirurgische Verfahren werden von Rheumatologen nicht durchgeführt, es besteht aber traditionell eine enge Kooperation mit der Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie.

Immer mehr ambulante Leistungen

Die Rheumatologie am KSW folgt dem aktuellen Trend der Verlagerung von Abklärung und Behandlung in den ambulanten Bereich und profitiert dabei von den ausgezeichneten diagnostischen Verfahren, die das KSW bietet. Infusionsbehandlungen können bequem und speditiv in der dafür spezialisierten ambulanten Pflegeeinheit vorgenommen werden. Bedingt der Gesundheitszustand eine unmittelbare stationäre Abklärung und Therapie, wird diese unter fachlicher Führung der Rheumatologie auf der Klinik für Innere Medizin durchgeführt.