Pneumologie

Kennzahlen

2019 zeigte sich in allen Bereichen der ambulanten Pneumologie eine weitere Zunahme der Leistungen. Besonders stark stieg die Zahl der Abklärungen von schlafbezogenen Atemstörungen. Eine Zunahme zeigte sich auch bei den Rauchstoppberatungen, einem wichtigen Teil der Prävention von chronischen Lungenkrankheiten, Lungenkrebs und anderen chronischen Krankheiten.

KENNZAHLEN 2019 2018
Ambulante Konsultation 6 057 5 343
Funktionsdiagnostik (Lungenfunktionslabor) 9 258 7 828
Bronchologie inklusive Pleura (Abklärung/Therapie) 2 142 1 985
Schlafdiagnostik 1 977 1 440
Rauchstoppberatung 339 274
Pulmonale Rehabilitation 79 74

Ambulante Konsultation

2019 2018
6 057 5 343

Für detaillierte Tabellenansicht