Perinatalzentrum

Für einen guten Start ins Leben

Die Kliniken für Neonatologie und für Geburtshilfe am Kantonsspital Winterthur bilden zusammen eines der wenigen spezialisierten Perinatalzentren in der Schweiz. Hier sind werdende Mütter und Frühgeborene unter dem gleichen Dach bestens aufgehoben.

KSW Perinatalzentrum

Fachdisziplinen unter einem Dach

Im Perinatalzentrum werden Schwangere und Kinder auch dann optimal versorgt, wenn nicht alles rund läuft. Zum Beispiel, wenn sich bereits während der Schwangerschaft Risiken abzeichnen, wenn während der Entbindung Komplikationen auftreten oder wenn das Baby nach der Geburt medizinische Hilfe benötigt. Unter einem Dach vereint das Kompetenzzentrum alle Fachspezialisten, deren Unterstützung rund um normale und risikobehaftete Geburten erforderlich sein kann: Hebammen, Geburtshelfer, Neonatologen, Anästhesisten und bei Bedarf auch Kinderneurologen oder Kinderkardiologen.

Geburtshilfe

Das Kantonsspital Winterthur bietet eine umfassende Schwangerschaftsbetreuung und -beratung. Das kompetente Team bestehend aus Fachärzten, Hebammen und Pflegepersonal begleitet werdende Mütter durch die Schwangerschaft und führt die notwendigen Untersuchungen durch.

Mehr zum Thema Geburtshilfe: Klinik für Geburtshilfe

Neonatologie

Die Neonatologie am Kantonsspital Winterthur bietet von der Grundversorgung bis zur Intensivmedizin das gesamte neonatologische Versorgungsspektrum für Säuglinge ab der vollendeten 28. Schwangerschaftswoche (28 0/7).

Mehr zum Thema Neonatologie: Neonatologie

Pränatalvisiten im Team

Im Perinatalzentrum führen die Spezialistinnen und Spezialisten wöchentlich Pränatalvisiten im Team durch. Dabei informieren sie Risikoschwangere bzw. werdende Eltern, die mit einer Frühgeburt rechnen müssen. Sie beantworten Fragen und bauen Ängste ab. Gleichzeitig sind diese gemeinsamen Visiten wichtig für alle Involvierten. Denn dabei können sie sich austauschen und sich gegenseitig auf den jeweils neusten Stand des individuellen Verlaufs bringen.

Hohe Sicherheit auch im Notfall

Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit gewährleisten die Spezialistinnen und Spezialisten im Perinatalzentrum Tag und Nacht grösstmögliche Sicherheit für Mutter und Kind – auch im Notfall. Ist eine Notfall-Kaiserschnittentbindung erforderlich, kann diese bei Bedarf direkt im Gebärsaal durchgeführt werden. Auf Knopfdruck steht das komplette Team im Gebärsaal bereit und schon nach 10 Minuten ist das Baby geboren. Das spricht deutlich für das hohe Engagement der Fachmitarbeitenden und für die Organisation am KSW. Denn der Kanton Zürich gibt für die Operationsbereitschaft eine Zeitspanne von 15 Minuten vor.