Neurochirurgie

Fokus auf das zentrale und das periphere Nervensystem

Die Klinik für Neurochirurgie ist spezialisiert auf die operative Behandlung bei Erkrankungen des zentralen und des peripheren Nervensystems. Dazu zählen:

  • Krankheiten des Gehirns wie Blutungen und Tumore
  • Schädel-Hirn-Verletzungen
  • die «eingeklemmte Nerven» im Wirbelkanal, verursacht durch Diskushernien oder einen engen Spinalkanal
  • Wirbelsäulenverletzungen
  • Nerventumoren

Behandlungsspektrum

Die Neurochirurgen des Kantonsspitals Winterthur sind spezialisiert auf die ambulante und/oder stationäre Behandlung von:

Wirbelsäulenchirurgie

Die Versorgung von Wirbelsäulenerkrankungen stellt einen Schwerpunkt an unserer Klinik dar. Neben der konservativen Therapie, die meist aus einer Kombination von physiotherapeutischen Massnahmen und Infiltrationsbehandlungen besteht, führen wir das ganze Spektrum der operativen Eingriffe an der gesamten Wirbelsäule durch. Dieses reicht von mikrochirurgischen Operationen – wie bei Bandscheibenvorfällen und Erweiterungen des Spinalkanals – über Versteifungen der Wirbelsäule bis hin zu grossen Eingriffen, wie sie z. B. beim Wirbelgleiten notwendig sind.

Ein eingespieltes Operationsteam und modernste Technik im Operationssaal gewährleisten optimale Ergebnisse und höchste Patientensicherheit.

KSW Neurochirurgie