Medizinische
Poliklinik

Medizinische Poliklinik

Bei praktisch gleichbleibendem Stellenetat verzeichnete die Medizinische Poliklinik und Infektiologie bei den ambulant erbrachten Taxpunkten eine Zunahme um 16,4 %. Zurückzuführen ist dies vor allem darauf, dass es mehr Folgekonsultationen gab und die Leistungserfassung verbessert wurde, was nach dem bundesrätlichen Tarifeingriff eine grosse Herausforderung darstellte. Die im September 2018 lancierten Abendsprechstunden für Reisemedizin und sexuell übertragbare Infektionen (STI) werden oft in Anspruch genommen und sind daher mehr als kostendeckend. Die Anzahl der stationär erbrachten infektiologischen Beratungen und Konsilien stieg um 14 %.

KENNZAHLEN 2019 2018
Erbrachte Taxpunkte 1 180 215 1 013 732
Erstkonsultationen 730 722
Folgekonsultationen 3 583 2 992
Reisemedizinische Sprechstunde 476 143*
STI-Sprechstunde 310 27*
Konsultationen Personalärztlicher Dienst
– Mitarbeiter/-innen KSW 869 735
– externe (ZHAW, ZAG, Stadt Winterthur) 635 670
Infektiologische Konsilien (stationär) 2 459 2 156

Erbrachte Taxpunkte

2019 2018
1 180 215 1 013 732

Für detaillierte Tabellenansicht

* ab September 2018