Medizinische
Poliklinik

Sprechstunde für sexuell übertragbare Infektionen

Ab 1. September 2018 erweitert die Medizinische Poliklinik ihr Angebot und bietet neu eine öffentliche Sprechstunde für sexuell übertragbare Infektionen an.


Angebot

Das Angebot beinhaltet einen Schnelltest mit der Möglichkeit einer Resultatmitteilung innert 15 Minuten für:

  • HIV
  • Syphilis

Der bei einem positiven Resultat notwendige Bestätigungstest kann auf Wunsch in der gleichen Sitzung veranlasst werden.

Je nach Beschwerdebild oder Risikosituation bieten wir die Diagnostik für weitere sexuell übertragbare Infektionen an:

  • Hepatitis
  • Chlamydien
  • Gonorrhoe
  • Herpes
  • Feigwarzen

Diese Diagnostik dauert länger, weshalb die Resultate nicht direkt abgegeben sondern nach 2-3 Tagen telefonisch abgefragt werden können.


Sprechstunde

Die Sprechstunde ist auf Wunsch anonym. Bei Bedarf ist eine ärztliche Beratung möglich. Sie dürfen gerne auch als Paar kommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Sie können spontan zu den angegebenen Öffnungszeiten erscheinen.

Auch für Arbeitnehmer haben wir attraktive Öffnungszeiten:

Dienstag von 15.00 bis 19.00 Uhr
Donnerstag von 15.00 bis 19.00 Uhr


 

Wann ist ein Test sinnvoll?

Generell ist ein Test dann sinnvoll, wenn ein entsprechendes Risiko besteht, dazu gehören unter anderem wechselnde Sexualpartner, oder wenn Sie Beschwerden haben, welche auf eine sexuell übertragbare Infektion hinweisen können. Solche Beschwerden sind zum Beispiel Ausfluss, Brennen/Jucken im Genitalbereich oder Schleimhautveränderungen. Zusätzlich ist bei grippaler Symptomatik mit Fieber sowie bei Hautausschlägen nach einem Sexualkontakt mit einem neuen Sexualpartner eine Abklärung empfehlenswert.

Wir beraten Sie gerne welche Untersuchung zu welchem Zeitpunkt sinnvoll ist.


Wenn der Test positiv ausfällt

Wenn ein Testresultat positiv ausfallen sollte, so bieten wir im Rahmen der regulären Sprechstunde der Poliklinik eine weiterführende Beratung, Diagnostik und Behandlung an.


Kosten

Für die Tests und die Konsultation/Beratung sind die Kosten vor Ort zu bezahlen. Die Bezahlung kann in bar oder mit Karte (Kredit-, EC- oder Postkarte) erfolgen. Die Kosten setzen sich aus den Konsultationskosten sowie den Kosten für die jeweiligen Tests zusammen (siehe Preisliste). Sie erhalten von uns einen Beleg zur Rückforderung von Kassenleistungen bei Ihrer Krankenkasse/Zusatzversicherung (nicht möglich bei anonymer Testung).


Broschüre

>> Download