Viszeral- und
Thoraxchirurgie

ERAS

Bei grossen Darm- und Pankreasoperationen wendet das KSW ein neuartiges Behandlungskonzept an. Der Ansatz heisst ERAS (Enhanced Recovery after Surgery) und bedeutet «verbesserte Erholung nach chirurgischen Eingriffen». Schon früh erfahren die Patienten, wie sie Einfluss auf den Heilungsprozess nehmen können.

So beginnt die Therapie schon vor der eigentlichen Operation durch die regelmässige Einnahme einer speziellen Trinknahrung, die proteinreich ist und auch Faktoren für eine bessere Immunabwehr beinhaltet. Zusammen mit einer möglichst schonenden Operation, einer frühzeitigen Mobilisation aus dem Bett und einem raschen Kostaufbau gelang es der Klinik für Viszeral- und Thoraxchirurgie in den letzten Jahren den postoperativen Verlauf ständig zu verbessern und die Dauer des Spitalaufenthalts für die Patientinnen und Patienten zu verkürzen.

Patienteninformationen

PDFs zum Herunterladen:
ERAS – Alles für einen optimalen Heilungsprozess (PDF)
Bauchspeicheldrüsenoperation (PDF)
Entfernung der linksseitigen Bauchspeicheldrüse (PDF)
Darmoperation (Kolon) (PDF)
Enddarmoperation (Rektum) (PDF)

Video

Video zum Thema ERAS