Geburtshilfe

Sie und Ihr Baby stehen im Zentrum

Wann geht es los? Gegen Ende der Schwangerschaft machen Sie sich wahrscheinlich Gedanken darüber, wann es endlich losgeht. Vor allem beim ersten Kind sind viele Frauen noch sehr unsicher. Ist das jetzt Fruchtwasser? Ist dieses Ziehen im Bauch schon eine richtige Wehe?

Die Empfindungen sind von Frau zu Frau sehr unterschiedlich. Rufen Sie uns deshalb bitte ungeniert zu jeder Tages- und Nachtzeit an. Wir beraten Sie telefonisch und finden gemeinsam heraus, ob es schon so weit ist, dass Sie sich auf den Weg machen sollten.

Bitte rufen Sie uns bei folgenden Anzeichen an:

  • bei regelmässigen, starken, langen Wehen alle 5 bis 7 Minuten
  • bei Fruchtwasserabgang
  • bei Abgang von Blut
  • bei Dauerschmerzen im Bauch
  • bei allgemeinem Unwohlsein (unerklärbare Kopfschmerzen, Sehstörungen, Übelkeit und ähnliche Beschwerden)

Uns ist wichtig, dass Sie wissen: Sie dürfen uns jederzeit anrufen. Wir sind 24 Stunden pro Tag erreichbar.

Ihr Kontakt zur Hebamme
Tel. 052 266 27 23


Eintritt zur Geburt

Die Gebärabteilung am KSW befindet sich im Hochhaus (Haus H) im 12. Stock. Der Empfang ist von 8.00 bis 17.00 Uhr betreut. Wenn Ihr Baby sich in der Nacht ankündigt, melden Sie sich bitte durch Betätigen der dort befindlichen Klingel.


Besuche in der Gebärabteilung

Bitte haben Sie Verständnis, dass unsere Besuchsmöglichkeiten in der Gebärabteilung eingeschränkt sind. Bei der Geburt können Sie von höchstens zwei Personen begleitet werden.

Nach der Geburt möchten wir der neugeborenen Familie die nötige Zeit und Ruhe geben sich kennenzulernen und die ersten Stunden zu dritt zu geniessen. Besuche sind daher erst im Wochenbett möglich, bitte beachten Sie dazu die Besuchszeiten.