Kinder- und Jugendmedizin (Klinik)

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Anzahl
stationärer Patienten
+ 3.2%

Auf der Bettenstation stieg die ausserordentlich hohe Patientenzahl des Vorjahres trotz Schliessung einer Abteilung während der Sommerwochen um weitere 3,2 % auf 2543. In der stationären Psychosomatik blieb die Auslastung der 6 Betten mit 91 % stabil. Die ärztlichen Leistungen auf der Notfallstation manifestierten sich in 16 976 ambulanten und stationären Konsultationen.

KENNZAHLEN 2019 2018
Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin/Psychosomatik AKJP
Eintritte total 2 573 2 487
– davon psychosomatisch/psychiatrisch 30 22
– davon neonatologisch 162 116
Pflegetage 7 816 8 629
– davon psychosomatisch/psychiatrisch 2 009 2 036
– davon neonatologisch 667 515
Psychosomatische/psychiatrische Konsilien 110 226
Total Notfall-Konsultationen 16 991 15 799
– davon stationär 2 287 2 126
– davon ambulant 14 704 13 673
Tagesklinik
Total teilstationäre Konsultationen 1 366 1 384

Eintritte total

2019 2018
2 573 2 487

Für detaillierte Tabellenansicht