Kardiologie

Kardiologie

Koronarangiographien
1 000

2016 haben wir 1 000 Koronarangiographien durchgeführt, was einer erneuten Steigerung im Vergleich zum Vorjahr entspricht (+5,6 %). Auch mit der Elektrophysiologie sind wir auf Kurs – dank dem neuen Elektrophysiologielabor behandeln wir immer mehr Patientinnen und Patienten elektrophysiologisch.

KENNZAHLEN 2016 2015
Ruhe-EKG 6 696 7 139
Belastungs-EKG 1 121 1 179
– davon Myokardszintigraphien 295 246
Holter-EKG 520 531
24-Stunden-Blutdruck 135 105
Ambulante Untersuchungen total mit Rehab 3 398 3 359
– ambulante Sprechstunde 1 428 1 390
Konsilien total (stationär) 448 483
Ambulante Herzrehabilitation 340 252
Herzinsuffizienz-Beratung Pflege (ab 2014) 227 210
Definitive Schrittmacher-Implantationen 82 81
Schrittmacherbatterie-Wechsel 38 31
– CRT-P-/CRT-D-Einlagen 18 25
– ICD-Einlagen 26 15
Schrittmacher-Revisionen 1 4
Implantation Ereignisrecorder 33 30
Total Deviceimplantationen 197 182
Echokardiographien total 3 866 3 647
– transthorakal 3 608 3 464
– transösophageal 258 182
Koronarangiographien 1 000 945
Rechts-Herz-Katheter 46 63
Koronare Interventionen total 524 466
Verschluss offenes Foramen ovale 35 22
Ablationen 129 66
AVNRT/WPW 20 15
Ventrikuläre Tachykadien 0 1
VH-Flimmern 67 32
Atriale Tachykardien 4 2
RA-LA-Flattern 29 22
Elektrokardioversion 115 89

KENNZAHLEN

2016 2015
6 696 7 139

Für detaillierte Tabellenansicht