Lungenkrankheiten
erkennen und behandeln

Damit Sie wieder durchatmen können

Unser zentrales Atmungsorgan ist die Lunge. Sie funktioniert wie eine Hochleistungspumpe, die uns mit Sauerstoff versorgt und am Leben erhält. Doch wenn sie erkrankt, bleibt uns schnell einmal die Luft weg.

Ein gesunder Mensch atmet pro Tag rund 12’000 Liter Luft ein. Unsere Lunge ist unermüdlich für uns im Einsatz, reagiert aber hoch empfindlich auf Schadstoffe, die wir täglich einatmen: Staubpartikel, Pollen und Bakterien, aber auch Nikotin und Abgase können uns das Leben schwermachen. Unser Team der Pneumologie befasst sich mit allen Arten von Atemwegserkrankungen. Wir sind für Sie da, wenn Sie sich Sorgen machen.

Rauchen ist einfach, damit aufhören aber umso schwerer. Wenn Sie es trotzdem schaffen, sagt Ihre Lunge danke.

Mehr erfahren

Jede Erkrankung der Atemwege schwächt unseren Organismus. Das Rehabilitationsprogramm Pneumofit verbessert die Lebensqualität – und bringt die Leistungsfähigkeit zurück.

Mehr erfahren

In der Schweiz leiden rund 150'000 Menschen an Schlafapnoe. Der Atem setzt kurz aus, Tagesmüdigkeit und Kopfschmerzen sind die Folge. Tun Sie etwas dagegen.

Mehr erfahren

Wenn Sie es auf der Lunge haben, kann dies viele Ursachen haben. Wir gehen Ihrer Krankheit auf den Grund – mit mordernsten Methoden und viel Verständnis.

Mehr erfahren

Ein bösartiger Lungentumor ist eine schwere Erkrankung, die viel Verständnis erfordert. Das Wohl des Patienten steht deshalb immer im Mittelpunkt, wenn wir einen Tumor behandeln.

Mehr erfahren