Update medikamentöse Therapie in der Rheumatologie: Nutzen und Risiken

Donnerstag 21. März 2019 16.00 - 18.00 Uhr

Wir erleben laufend Veränderungen im Bereich der medikamentösen Therapie rheumatischer Erkrankungen. Althergebrachte Therapien werden aus neuer Perspektive betrachtet, neue Therapien müssen sich in die angestammten Behandlungen eingliedern.

Über allem steht unser hippokratisches Grundgesetz: primum non nocere, erstens keinen Schaden anrichten. Wir wollen die Patienten mit unseren Interventionen nicht kränker machen, als sie sind, wollen ihnen aber auch nicht aus Furcht vor Neuem Chancen vorenthalten.

Diese Ärztefortbildung soll neue Therapieoptionen aus allen Bereichen der Rheumatologie vorstellen und neue Erfahrungen zu Wirkungen und Nebenwirkungen vermitteln.

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüssen zu dürfen.

PDF: Programm
PDF: Winterthurer Ärztefortbildung Januar bis August 2019


Referenten:

Dr. med. Markus Hofer
Leitender Arzt Pneumologie

Dr. med. Christian Marx
Konsiliararzt Rheumatologie

Dr. med. Marcel Tschopp
Leitender Arzt Rheumatologie

Dr. med. Lukas Wildi
Chefarzt Rheumatologie


Ort:

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum:

Aula U1

Im Anschluss an die Veranstaltung wird jeweils ein Apéro serviert.