ABGESAGT
Schwacher Beckenboden – was nun?

Montag 23. November 2020 18.30 - 20.00 Uhr

Eine Beckenbodenschwäche tritt häufig auf, mit zunehmendem Alter noch häufiger, aber auch jüngere Frauen können betroffen sein. Erfahren Sie von Spezialistinnen und Spezialisten aus erster Hand, was an Vorbeugung möglich ist und welche Therapien es gibt.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Forum Frauengesundheit» werden verschiedene Themen rund um die Gesundheit der Frau in jeder Lebensphase behandelt. Die öffentlichen Vorträge bieten Ihnen die Möglichkeit, sich aus erster Hand zu informieren, Fragen vorzubringen und Erfahrungen auszutauschen. Betroffene, Angehörige und Interessierte sind herzlich willkommen.

Ablauf

  • Begrüssung
  • Fachvortrag zum Abendthema
  • Fragen und Diskussion

Bitte melden Sie sich unten für die Veranstaltung an.

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

PDF: Programm 2020

Termin speichern


Referentinnen / Referenten

PD Dr. med. Verena Geissbühler
Chefärztin Urogynäkologie
Leiterin Beckenbodenzentrum für die Frau

Dr. med. Matthias Werner
Leitender Arzt Urogynäkologie
Departement Geburtshilfe und Gynäkologie

Ruth Berner
Urotherapeutin
Departement Geburtshilfe und Gynäkologie

Barbara Zwimpfer
Klinische Spezialistin Beckenboden
Institut Therapien und Rehabilitation


Ort

Kantonsspital Winterthur KSW
Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur


Raum

Aula U1


Anmeldung

Aufgrund der geltenden Bestimmungen des BAG ist für diese Veranstaltung eine Anmeldung erforderlich.